Schnelltest-Aktionszentrum Tennenbronn geht in die Verlängerung

Schnelltest-Aktionszentrum Tennenbronn geht in die Verlängerung

„Aufgrund der großen Nachfrage nach Schnelltests im Stadtteil Tennenbronn“  wolle die Stadt das Angebot dort bis Ende April aufrecht halten, so Stadtsprecherin Sabine Felker-Henn am Montag. Am Samstag, 24. April, von 13 bis 16 Uhr, sowie am Freitag, 30. April, von 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr biete das DRK Tennenbronn weitere Testtermine in der Sport- und Festhalle an. Eine Anmeldung vorab sei nicht nötig. Auch Kinder könnten sich testen lassen.

Im Schnelltestzentrum Schramberg in der Berneckstraße 21 bleibt es bei folgenden Öffnungszeiten:

Ohne Voranmeldung (es muss mit Wartezeit gerechnet werden)

Dienstag                  17 Uhr bis 19 Uhr

Mittwoch                  17 Uhr bis 19 Uhr

Samstag                    9 Uhr bis 13 Uhr

 

Mit Voranmeldung (Terminvereinbarung bei der jeweiligen Apotheke telefonisch)   

Mittwoch                   7 Uhr bis 9 Uhr, Römer-Apotheke: Telefon 07422-9894130

Donnerstag              8 Uhr bis 10 Uhr, Sonnenapotheke: Telefon 07422-8316

Freitag                      8 Uhr bis 10 Uhr, Apotheke Sulgen: Telefon 07422-242400

Schnelltestzentrum Schramberg in der Turn- und Festhalle Tennenbronn, Löwenstraße 14

Ohne Voranmeldung (es muss mit Wartezeit gerechnet werden)

Samstag, 24. April: 13 bis 16 Uhr

Freitag, 30. April: 17.30 bis 19.30 Uhr

Einen kostenlosen COVID-19-Antigen-Schnelltest führen auch folgende Schramberger Apotheken vor Ort in ihren Geschäften durch

– mit Voranmeldung:

Apotheke Sulgen, Sulgauer Str. 44, Telefon: 07422 242400

Römer-Apotheke Waldmössingen, Vorstadtstraße 1, Telefon: 07402 91191

Römer-Apotheke im MEDZENTRUM, Lauterbacher Straße 18: 07422 989 4130

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 19. April 2021 von NRWZ-Redaktion Schramberg. Erschienen unter https://www.nrwz.de/schramberg/schnelltest-aktionszentrum-tennenbronn-geht-in-die-verlaengerung/305285