Schnelltestzentrum in der Berneckstraße schließt zum 1. Juli

Schnelltestzentrum in der Berneckstraße schließt zum 1. Juli

Zum 1. Juli enden die Schnelltestangebote im Testzentrum Berneckstraße sowie die DRK-Schnelltests sonntags in Tennenbronn. Das teilt die Stadt am Dienstag mit.

Mehrere Monate hätten die ehrenamtlichen Helfer von DRK, Feuerwehr und THW kostenfreie Schnelltests in Schramberg-Talstadt und Tennenbronn angeboten. Da sich nun ein großes Angebot durch Apotheken, private Anbieter, aber auch Schulen und Arbeitgeber etabliert habe, stellten die DRK Ortsverbände Schramberg und Tennenbronn ihre Bürgertests ab 1. Juli ein.

„Wir sind sehr froh, dass die Ehrenamtlichen bereit waren, so viele Stunden ihrer Freizeit zu investieren,“ sagt Oberbürgermeisterin Dorothee Eisenlohr. „Das DRK Schramberg, das THW und die Feuerwehr Schramberg waren sofort dabei, als es darum ging, sehr kurzfristig die Bürgertests in der Berneckstraße zu organisieren. Ihr Einsatz hat es überhaupt erst möglich gemacht, dass in Zusammenarbeit mit den örtlichen Apotheken ein Schnelltestangebot für alle Bürger realisiert werden konnte“, so die Oberbürgermeisterin weiter. „Als es dann in Tennenbronn zu einem größeren Ausbruch kam, war dort das dortige DRK sofort zur Stelle und hat mit seiner wöchentlichen Testaktion dazu beigetragen, das Infektionsgeschehen möglichst schnell in den Griff zu bekommen.“

Da die Apotheken ihre Testangebote mittlerweile auf ihre eigenen Räume konzentrieren, werde das Schnelltestzentrum in der Berneckstraße ab 1. Juli komplett geschlossen. Das Testangebot durch das DRK Tennenbronn entfalle ab diesem Zeitpunkt ebenfalls, heißt es abschließend.

Info: Eine Übersicht über alle Testmöglichkeiten gibt es unter https://www.schramberg.de/Corona-Virus/Schnelltestangebote-Schramberg-.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 23. Juni 2021 von Pressemitteilung (pm). Erschienen unter https://www.nrwz.de/schramberg/schnelltestzentrum-in-der-berneckstrasse-schliesst-zum-1-juli/316486