Bereits am Montag letzter Woche, gegen 18.30 Uhr, sollen in der Talstadt zwei Männer einen 44-Jährigen angegriffen und geschlagen haben. Wie der Geschädigte angab, sei er grundlos von den beiden attackiert worden, dabei sollen die beiden auch ein Eisenstange eingesetzt haben.

Schließlich, so der 44-Jährige laut Polizeibericht, habe sich ein weitere männliche Person eingemischt, die die beiden Parteien trennte.

Bei dem Vorfall erlitt der 44-Jährige Verletzungen. Eine Krankenhausbehandlung lehnte er jedoch ab.

Der genaue Tatort ist unklar. Entweder fand die Auseinandersetzung bei der Bushaltestelle gegenüber der Realschule statt oder im Bereich der Hermann-Haas-Straße, Ecke Mörikestraße. Augenzeugen, besonders die Person, die den Streit schlichtete, werden dringend gebeten, sich bei der Polizei in Schramberg, Telefon 07422/2701-0, zu melden.

 

-->

 

-->