Schramberg: Doch ein Sommerferienprogramm 2020

Schramberg: Doch ein Sommerferienprogramm 2020

Das Team vom JUKS³ wird in den Sommerferien ein alternatives Ferienprogramm anbieten. Die “JUKS³ – Sommererlebnistage” finden in der Talstadt statt und bieten für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren, die in Schramberg wohnen oder hier zur Schule gehen, wöchentlich wechselnde Aktionen in Kleingruppen. Das berichtet die Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung.

Die Kosten für eine Woche Ferienprogramm betragen 25 Euro. Familien, die sich das nicht leisten können, bekommen Unterstützung. „Mit dem alternativen Ferienprogramm möchten wir Familien, für die die letzten Monate sehr hart und kraftraubend waren, entlasten,“, sagt Oberbürgermeisterin Dorothee Eisenlohr.

Ausgefüller Fragebogen ist wichtig

Um die Sommererlebnistage bedarfsgerecht zu gestalten, verteilt das JUKS³ an allen Schramberger Schulen einen Fragebogen. „Anhand verschiedener Kriterien können wir dann die Plätze vergeben, denn in diesem Jahr sind unsere Kapazitäten begrenzt“, erläutert Marcel Dreyer, Leiter des Juks3.

Wichtig sei, dass die Teilnahme an der Umfrage keine Anmeldung zum Ferienprogramm ist. Gleichzeitig könnten bei der Platzvergabe nur diejenigen Kinder berücksichtigt werden, von deren Eltern eine Rückmeldung über den Fragebogen einging.

Wer einen Platz möchte, muss den Fragebogen online oder auf Papier ausfüllen und entweder in den Sekretariaten der Schulen abgeben oder direkt im JUKS³, Schloßstraße 10, 78713 Schramberg einwerfen. Per Mail bitte an [email protected] schicken. Es besteht außerdem die Möglichkeit, auch online unter folgendem Link an der Umfrage teilzunehmen: hier. Der Link dazu ist ebenfalls auf der JUKS³ – Facebookseite und der Homepage eingestellt.

Bei Fragen erreicht man das JUKS³-Team telefonisch unter 07422 29589 oder eine Mail schicken an [email protected]

 

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 10. Juni 2020 von Martin Himmelheber (him). Erschienen unter https://www.nrwz.de/schramberg/schramberg-doch-ein-sommerferienprogramm-2020/266115