Auf­grund des star­ken Stur­mes hat­ten meh­re­re umge­stürz­te Bäu­me die Durch­fahrts­stra­ße Alte Stei­ge – Sul­gen blo­ckiert. Die Stra­ße muss­te aus Sicher­heits­grün­den gesperrt wer­den, so die Stadt­ver­wal­tung. Eine Durch­fahrt auf den Sul­gen war vom Vor­mit­tag bis gegen 15.15 Uhr nicht mög­lich. Danach hat­te die Stadt die Sper­rung wie­der auf­ge­ho­ben.

Am Vor­mit­tag hat­ten wir gemel­det:

Eine Zufahrt ist bis zur Ein­bie­gung Auf dem Hei­deck­le mög­lich. Allen Anlie­gern der Alten Stei­ge ist die Zufahrt zu ihren Gebäu­den frei­ge­ge­ben.

Die Sper­rung wird mit Besei­ti­gung der umge­fal­le­nen Bäu­me auf­ge­ho­ben. Aller­dings kön­nen die­se Arbei­ten aus Sicher­heits­grün­den erst mit nach­las­sen­dem Sturm getä­tigt wer­den.