SCHRAMBERG (pz) – Ein ehr­li­ches Fin­der-Paar hat am Mon­tag, gegen 18.30 Uhr, eine Tasche mit meh­re­ren tau­send Euro Bar­geld beim Poli­zei­re­vier in Schram­berg abge­ge­ben. Die her­ren­lo­se Tasche hat­te das Paar beim Ein­kau­fen in einem Lebens­mit­tel­markt in der Schiltach­stra­ße in einem Ein­kaufs­wa­gen ent­deckt.

Nach­dem die bei­den fest­stell­ten, dass meh­re­re tau­send Euro Bar­geld in der Tasche waren, brach­ten sie ihren Fund zur Poli­zei. Kurz dar­auf kam der Ver­lie­rer zur Poli­zei­wa­che und  war sicht­lich erleich­tert sei­ne Tasche mit­samt Inhalt in  Emp­fang neh­men zu dür­fen. Sein Dank an das ehr­li­che Paar war ein groß­zü­gi­ger Fin­der­lohn. Und von uns gibt’s noch ein dickes Lob.