- Anzeigen -

Sommerschlussverkauf in Rottweil und Schramberg – hier bekommen Sie die Schnäppchen

(Anzeige). Eigentlich gibt der Handelsverband Textil jedes Jahr das offizielle Datum des Sommerschlussverkaufes an. Dieses Jahr hat er wegen der Corona-Krise darauf...

Gut informiert in die Ausbildung starten

(Anzeige). Wer einen Ausbildungsplatz hat, der kann sich glücklich schätzen. Doch nicht immer ist die Freude von langer Dauer.

Mit dem Auto in den Sommerurlaub

(Anzeige). Der Sommer steht vor der Tür und damit beginnt auch die große Reisezeit. Mehr als 90 Prozent der Deutschen nutzen laut...

HUK-COBURG-Versicherungsgruppe: Dank Top-Beratung bestens abgesichert

(Anzeige). Danny Walther übernimmt zum 1. August das Kundendienstbüro der HUK-COBURG in Rottweil. In der Hohlengrabengasse 24 bietet der Versicherungsexperte seinen Kunden...

Fünfmal 25 Jahre – HECO ehrt Jubilare

(Anzeige). Schramberg, im Juli 2020 – HECO feierte vor wenigen Tagen in angemessenem Rahmen die langjährige Betriebszugehörigkeit von fünf Mitarbeitenden. Die Jubilare...

Traditionelle Gerichte aus dem Schwarzwald auf der Speisekarte

(Anzeige). Unter dem Motto „Naturpark-Traditionsgerichte“ laden die Naturpark-Wirte auch in diesem Jahr zu einer kulinarischen Reise durch den Schwarzwald ein. Bis 31....
- Anzeige -
18.9 C
Rottweil
Mittwoch, 12. August 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    HUK-COBURG-Versicherungsgruppe: Dank Top-Beratung bestens abgesichert

    (Anzeige). Danny Walther übernimmt zum 1. August das Kundendienstbüro der HUK-COBURG in Rottweil. In der Hohlengrabengasse 24 bietet der Versicherungsexperte seinen Kunden...

    Fünfmal 25 Jahre – HECO ehrt Jubilare

    (Anzeige). Schramberg, im Juli 2020 – HECO feierte vor wenigen Tagen in angemessenem Rahmen die langjährige Betriebszugehörigkeit von fünf Mitarbeitenden. Die Jubilare...

    Traditionelle Gerichte aus dem Schwarzwald auf der Speisekarte

    (Anzeige). Unter dem Motto „Naturpark-Traditionsgerichte“ laden die Naturpark-Wirte auch in diesem Jahr zu einer kulinarischen Reise durch den Schwarzwald ein. Bis 31....

    Sommerschlussverkauf in Rottweil und Schramberg – hier bekommen Sie die Schnäppchen

    (Anzeige). Eigentlich gibt der Handelsverband Textil jedes Jahr das offizielle Datum des Sommerschlussverkaufes an. Dieses Jahr hat er wegen der Corona-Krise darauf...

    Gut informiert in die Ausbildung starten

    (Anzeige). Wer einen Ausbildungsplatz hat, der kann sich glücklich schätzen. Doch nicht immer ist die Freude von langer Dauer.

    Mit dem Auto in den Sommerurlaub

    (Anzeige). Der Sommer steht vor der Tür und damit beginnt auch die große Reisezeit. Mehr als 90 Prozent der Deutschen nutzen laut...
    - Anzeige -

    Schramberg: Einwohnerzahlen stabil

    Zum Ende des Jahres 2017 zählten die Statistiker genau 21.339 Einwohner in Schramberg, 22 mehr als zum Stichtag 30. Juni 2017. Damit hält der  Trend an, dass die Einwohnerzahlen in Schramberg seit 2013 wieder leicht steigen.

    - Anzeige -

    Der davor lang anhaltende Abwärtstrend ist damit wohl auch längerfristig umgekehrt und Schramberg wächst wieder kontinuierlich. Wenn man die Zahlen historisch betrachtet, hatte Schramberg 1970 (einschließlich des damals noch nicht eingemeindeten Waldmössingens) 20.147 Einwohner. In den 90er und den ersten Jahren im neuen Jahrtausend sank die Zahl fast kontinuierlich auf 18.753 Einwohner im Jahr 2004.

    Mit der Eingemeindung Tennenbronns wuchs Schramberg wieder auf 22.349 Ende Juni 2005. Doch  in den Folgejahren verlor Schramberg in Summe  1360 Einwohner. Der Tiefpunkt mit 20.673 Einwohnern war 2013 erreicht. Seither steigen die Einwohnerzahlen wieder an, also  schon deutlich vor der Ankunft der Flüchtlinge 2015 und 2016.

    Tal verliert, Höhe wächst

    Betrachtet man die Entwicklung in den einzelnen Stadtbezirken, so erkennt man einen Trend aus der Talstadt auf die Höhe. Der war auch im vergangenen Halbjahr zu erkennen. Die Talstadt hat 14 Einwohner verloren und kommt nun auf 8106, während Sulgen um 32 Bewohner auf 6955 gewachsen ist. In den anderen Stadtbezirken gab es nur geringfügige Veränderungen: Tennenbronn wuchs um neun Einwohner auf 3524. Waldmössingen hatte zum Jahresende 2030 Einwohner, vier weniger als im Juni. In Heiligenbronn leben 579 Personen und in Schönbronn 145.

    Interessant an der im Waldmössinger Mitteilungsblatt veröffentlichten aktuellen Statistik ist auch, dass fast genauso viele Männer wie Frauen in Schramberg leben: Der Frauenüberhang beträgt gerade 99. Betrachtet man die Altersklassen, dann sind in allen Altersgruppen bis 65 die Männer in der Überzahl, bei den über 65-Jährigen aber  liegen die Frauen um mehr als 600 vorn. Ursache ist die höhere Lebenserwartung der Frauen.

    Mehr Einwohner gut für den Haushalt, bissle wenigstens

    Der Zuwachs erfreut Oberbürgermeister Thomas Herzog: Das stabilisiere den Haushalt. Die Kosten für städtische Dienstleistungen verteilen sich auf mehr Köpfe. Die Einnahmen aus den Einkommensteueranteilen steigen etwas. Damit sinke auch ein wenig die Abhängigkeit von den Gewerbesteuereinnahmen.

    Pro Einwohner erhalten steuerschwache Kommunen einen Grundkopfbetrag vom Land je nach Größe der Kommune als Finanzausgleich. In Schramberg beträgt der Grundkopfbetrag etwa 1550 Euro. Das Land zahlt aber nur 70 Prozent aus, macht 1089 Euro. „Und das nur, wenn die Steuerkraft mangelhaft ist“, erläutert Stadtkämmerer Rudi Huber. “Schramberg bekommt 2018 nichts, weil wir zu gut da stehen.“  Er habe ausgerechnet, dass es erst Geld vom Land gäbe, wenn weitere 152 Einwohner dazukämen.

    Aus einem anderen Topf aber fließt Geld: Die kommunale Investitionspauschale: 83,60 Euro pro Bewohner plus 8,59 Euro, weil Schramberg große Kreisstadt ist. Macht bei 22 Einwohnern mehr genau 2028 Euro und 18 Cent. Wow.

     

    - Anzeige -
    - Anzeige -

    Newsletter

    Aktuelle Stellenangebote

    Share via
    Send this to a friend