NRWZ.de, 1. April 2021, Autor/Quelle: Martin Himmelheber (him)

Schramberg: Ex-OB Kandidat Dirk Caroli insolvent

Der ehemalige AfD-, später FDP-Stadtrat in Villingen-Schwenningen und im Jahr 2019 auch OB-Kandidat in Schramberg, Dirk Caroli aus Villingen Schwenningen, ist insolvent.

Das geht aus einer Mitteilung des Amtsgerichts Villingen-Schwenningen vom 17. März hervor. Da heißt es: „1. Das Insolvenzverfahren über das Vermögen des Schuldners wird wegen Zahlungsunfähigkeit am 17.03.2021 um 14.30 Uhr eröffnet. 2. Dem Schuldner werden die Kosten des eröffneten Verfahrens einschließlich der Vergütungsansprüche des Insolvenzverwalters bis zur Aufhebung beziehungsweise Einstellung des Verfahrens gestundet, da sein Vermögen voraussichtlich nicht ausreichen wird, um diese Kosten zu decken.“

Ausriss aus Insolvenzbekanntmachungen.

Zum Insolvenzverwalter hat das Gericht Rechtsanwalt Paul Johann Frank aus Villingen-Schwenningen bestellt. Bis zum 26. April sollen Gläubiger Carolis ihre Forderungen beim Insolvenzverwalter schriftlich anmelden.

Caroli hatte bei der OB-Wahl nur zweieinhalb Prozent der Stimmen erhalten. Für seinen Wahlkampf hatte er eine Schramberger Werbeagentur beauftragt, die aber auf ihren Rechnungen sitzen geblieben war. Die NRWZ hat im November 2019 berichtet.

Nun also musste Caroli Insolvenz anmelden.

Schramberg: Ex-OB Kandidat Dirk Caroli insolvent