Schramberg: Grünguthaufen kommt weg

SCHRAMBERG – Eigentlich sind die Grüngutsammelstellen dicht, doch auf dem Schweizerparkplatz liegt noch jede Menge Äste, Zweige, Laub und Unkraut.

Auf einem Schild steht, dass die Grüngutannahme geöffnet sei vom 1. März bis 15. November, und dies samstags von 11 bis 16 Uhr. Das kümmert aber offenbar niemand.

Eigentlich unmissverständlich….

Zuständig ist das Landratsamt. Das wiederum habe die Firma Alba informiert, so die Abteilungsleiterin im Ordnungsamt Cornelia Penning auf Nachfrage der NRWZ: „Alba ist dran, die Grüngutstellen im Kreis über den Winter zu schließen. Sie holen die Reste ab und nehmen die Schilder mit.“

Bauhofleiter Steffen Auber versichert, eine ganzjährige Öffnung der Grüngutplätze mache keinen Sinn: „Wenn da  ein Meter Schnee auf dem Grüngut liegt, haben wir am Ende vom Winter nur Silage.“ Mit der entsprechenden Geruchsbelästigung.

 

-->

Mehr auf NRWZ.de