12.2 C
Rottweil
Samstag, 22. Februar 2020

Schramberg-Sulgen: Dating-Partner entpuppt sich als Betrüger

Eine 66 Jahre alte Schrambergerin ist im Internet einem Betrüger zum Opfer gefallen. Sie hatte sich auf dem Dating-Portal „Zweisam.de“ angemeldet und sich mit einem englischsprachigen Online-Partner befreundet, der sich „James Hoberg“ nannte.

Nach einigen Wochen und nachdem sie diesem bereits Geld auf ein Bankkonto in den Vereinigten Arabischen Emiraten überwiesen hatte, wurde sie misstrauisch. Sie recherchierte selbst im Internet und bemerkte, dass sie einem Betrug aufgesessen ist.

Die Polizei empfiehlt in solchen Fällen misstrauisch zu sein und auf keinen Fall Geld zu überweisen. Wenn ein Verdacht eines Betrugs aufkommt, sollte der Fall schnell angezeigt und  Mails, sowie Chats gesichert werden. Oft verbergen sich darin Hinweise auf den Täter.

 

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Mehr auf NRWZ.de