Schramberger Kinderfonds präsentiert sich

Spiel- und Sporttag am 16. November zusammen mit dem JUKS3 in der Karl-Diehl-Halle

Schram­berg. Im Rah­men des Spiel- und Sport­tags der am Sams­tag, 16. Novem­ber, in Koope­ra­ti­on mit dem JUKS² statt­fin­det, möch­te der Schram­ber­ger Kin­der­fonds ganz herz­lich zu sei­ner Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung ein­la­den. Hier­über infor­miert der Kin­der­fonds in einer Pres­se­mit­tei­lung.

Seit über zehn Jah­ren unter­stützt der Kin­der­fonds Kin­der und Jugend­li­che in und um Schram­berg und hofft, ihnen damit ein Stück weit zu hel­fen, am gesell­schaft­li­chen Leben teil­ha­ben zu kön­nen. Sei es durch Zuschüs­se zum Mit­tag­essen und Klas­sen­fahr­ten, Musik­un­ter­richt, Klei­dung, Sprach­för­de­rung und Nach­hil­fe.

Um 11 Uhr ist in der Karl-Diehl-Hal­le in Schram­berg die offi­zi­el­le Eröff­nung. Alle, die sich für die Arbeit des Kin­der­fonds inter­es­sie­ren, sind ein­ge­la­den. Vor­sit­zen­de Doro­thee Golm: „Wir wol­len über die Arbeit im ver­gan­ge­nen Jahr berich­ten und über unse­re wei­te­ren Akti­vi­tä­ten infor­mie­ren.“ Dann geht es direkt los mit einem gro­ßen Spiel- und Bewe­gungs­par­cours für alle Alters­stu­fen. Um 12.30 Uhr gibt es dann einen klei­nen Imbiss und ab 13 Uhr geht es wei­ter mit ange­lei­te­ten Sport­ar­ten für alle Kin­der, die Spaß an Bewe­gung haben. Im Pro­gramm ste­hen Mann­schafts­spie­le, Fuß­ball, Hand­ball, Bas­ket­ball, Kin­der­tur­nen und vie­les mehr.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen gibt es unter https://lokal-gewinnt.de/home/schramberger-kinderfonds