Die neue elektronische Anzeigentafel  am Treppenaufgang im Rathaus funktioniert. Wie berichtet hatte die Stadt im Sommer die alte analoge Tafel durch eine digitale Anzeige ersetzt.

Mit der neuen Tafel können Namens- oder Zimmeränderungen schnell angezeigt werden. Wechselt jemand das Büro oder kommen neue Mitarbeiternamen ist Spiel, braucht man lediglich die Änderungen in das System einpflegen und die Anzeigentafel ist wieder up to date. Auf der alten Tafel  haben die Mitarbeiter die entsprechende Zeile überklebt.

Die Umrüstung sei schon länger geplant gewesen, berichtet ein ehemaliger  Rathausmitarbeiter. Die Anschaffung sei aber „an den hauinternen Sparvorgaben gescheitert und war immer wieder verschoben worden.“

Wegen der Coronapandemie und der drohenden Einnahmeverluste hatte der Gemeinderat  im Frühjahr einen Konsolidierungskurs beschlossen und ein Einsparziel von 30 Prozent vorgegeben.