Schrottmühle auf der Wiese....Foto: him

SCHRAMBERG –  Seit eini­gen Tagen steht mit­ten auf einer Wie­se beim vor Jah­ren abge­brann­ten Hal­den­hof ein alter Renault auf einer Wie­se. Auch ande­rer Metall­schrott aus der Land­wirt­schaft ist dort von Unbe­kann­ten  hin dra­piert wor­den.

Auf Nach­fra­ge der NRWZ hat Fach­be­reichs­lei­ter Recht und Sicher­heit, Mat­thi­as Reh­fuß, berich­tet, die Umwelt­be­hör­de des Land­rats­am­tes befas­se sich mit dem Schrott­hau­fen. Er sichert zugleich zu: „Wenn der Schrott nicht bis Ende der Woche ver­schwun­den ist, las­sen wir es weg­schaf­fen.“ Kos­ten­pflich­tig für den Ver­ur­sa­cher, ver­steht sich.