Schwarzwaldverein Schramberg wandert wieder

Schwarzwaldverein Schramberg wandert wieder

Die Generalversammlung des Schwarzwaldverein Schramberg findet am Freitagabend, 23. Juli 2021 um 18.30 Uhr in der „Villa Junghans“ statt. Dazu lädt der Verein alle Mitglieder und Freunde ein.

Die Tagesordnung enthält neben den Regularien auch die Jahresberichte der Vorstandschaft und es stehen turnusgemäß nach 3 Jahren Wahlen auf dem Programm. Zum Abschluss erinnert eine kurze Zeitreise mit den Highlights vergangener Jahre an die vielfältigen Erlebnisse der Wandergemeinschaft.

Am darauffolgenden Sonntag, 25. Juli,  geht es gemeinsam auf den Geniesserpfad „Wolfacher Schlossblick“. Während dieser Halbtagestour warten nach kurzem, knackigem Aufstieg phantastische Ausblicke auf Wolfach und das Wolftal, verspricht der Schwarzwaldverein in der Pressemitteilung. Die Wallfahrtskapelle Sankt Jakobus sei dann einer der Höhepunkte der Tour. Außerdem liegen zwei Brunnen am Weg und am höchsten Punkt befindet sich der Berghexenlandeplatz.

Die 7,2 km lange Strecke mit einem Auf- bzw. Abstieg von 233 Metern ist mit dem Deutschen Wandersiegel als Premiumweg ausgezeichnet, es wird eine Gehzeit von rund 2,5 Stunden veranschlagt. Die Schlusseinkehr plant der Verein im Turm auf dem Fohrenbühl.

Der Treffpunkt ist um 12.45 Uhr auf dem Parkplatz der Turn- und Festhalle in Sulgen und um 13.00 Uhr auf dem Schweizer Parkplatz in Schramberg. Eine Anmeldung bis Freitag, 23.07, bei Bernd Verwold unter der Telefonnummer 07422-519703 ist erforderlich. 

Geeignete Wanderausrüstung, gute Wanderschuhe, evtl. auch Wanderstöcke werden empfohlen. Darüber hinaus wird gebeten, die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln der Corona-Verordnung zu beachten.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 16. Juli 2021 von Pressemitteilung (pm). Erschienen unter https://www.nrwz.de/schramberg/schwarzwaldverein-schramberg-wandert-wieder/318445