8.4 C
Rottweil
Sonntag, 23. Februar 2020

Semesterbeginn der Volkshochschule Schramberg

Sommersemester 2020 beginnt am 10. Februar

Schramberg. Das Sommersemester der Volkshochschule Schramberg startet am Montag,  10. Februar. Das neue vhs-Programm bietet laut einer Pressemitteilung erneut eine Vielfalt von Möglichkeiten, die eigenen Potenziale zu entdecken und sich persönlich und beruflich weiterzuentwickeln.

Gemeinsam mit dem Stadtmuseum Schramberg steht das Sommersemester unter dem Schwerpunktthema „200 Jahre Majolika“. Los geht´s am 4. März mit einem Vortrag über das Firmenarchiv der ehemaligen Schramberger Majolkafabrik. Am 9. Mai gibt es eine Exkursion ins Keramikmuseum des Badischen Landesmuseums nach Staufen mit Besichtigung der Sonderausstellung “Piccasso Co. – berühmte Künstler und ihre Keramiken.“ Wer selbst seine künstlerischen Fähigkeiten erproben möchte, findet Ton- und Töpferkurse für Kinder und Erwachsene in unserem Programm.

Neben dem Schwerpunktthema bietet die Volkshochschule wieder eine Vielzahl von neuen Kursangeboten an. Wie wäre es mit „Yoga-early bird“ oder „Yoga im Park“? Sie interessieren sich für die Geschichte unserer Stadt und möchten dieses Wissen gerne teilen? Dann ist die „Weiterbildung zur Gästeführerin, zum Gästeführer“ genau das Richtige für Sie. Auch die neuen Kurse im Gesundheitsbereich mit Wirbelsäulengymnastik, Beckenboden intensiv oder Pilates für Einsteiger dürften Ihre Anhänger finden.

Das vhs-Programm ist ab 10. Februar in den städtischen Dienststellen und den Umlandgemeinden erhältlich. Das gesamte Programm sowie weitere Informationen erhalten Interessierte zudem im Internet unter der Adresse www.vhs-schramberg.de. Anmeldungen werden ab 10. Februar entgegengenommen. Dazu gibt es viele Wege: Anmeldungen sind beim Bürgerservice der Stadt Schramberg und im Bürgerbüro Sulgen möglich. Telefonische Anmeldungen werden unter den Rufnummern 07422/29-215 und 07422/29-265 zu den üblichen Öffnungszeiten entgegengenommen oder über die Homepage www.vhs-schramberg.de.

Wie jedes Semester gilt: Nur eine rechtzeitige Anmeldung sichert den gewünschten Kursplatz und garantiert, dass der Kurs auch stattfinden kann.

 

Mehr auf NRWZ.de