- Anzeigen -

Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße 21, 78628 Rottweil

Bauen & Wohnen: Wie kommt man an die guten Handwerker?

(Anzeige). Willkommen zur Mai-Ausgabe des NRWZ.de-Sonderthemas "Bauen & Wohnen". Diesmal beschäftigen wir uns mit der Frage, wie man die guten Handwerker findet,...

Sechs Tipps für den Besuch beim Optiker in Corona-Zeiten

(Anzeige). Nach der Notversorgung haben viele Augenoptiker ihre Geschäfte wieder regulär geöffnet. Weil das Coronavirus wahrscheinlich auch über die Augenbindehaut in den Körper gelangen...

STARBESUCH im Autokino Schiltach

(Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

Stimmung im Keller? Gehen Sie trotzdem einkaufen. Vor Ort.

(Meinung). Die Läden haben wieder geöffnet. Wir haben das vor gut 14 Tagen mit Freude vermeldet. Da war Erleichterung zu spüren, Aufschwung....

Rathaus Lauterbach erhält AMEGAN Desinfektionsspender

(Anzeige). Aufgrund der aktuellen Situation überreichte Thomas Nagel der Gemeindeverwaltung Lauterbach vier AMEGAN Desinfektionsspender. Die Firmenkonstellation team-for-automation, Thomas Nagel aus Schramberg-Sulgen, Industrielle...
15.6 C
Rottweil
Dienstag, 26. Mai 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße 21, 78628 Rottweil

    Bauen & Wohnen: Wie kommt man an die guten Handwerker?

    (Anzeige). Willkommen zur Mai-Ausgabe des NRWZ.de-Sonderthemas "Bauen & Wohnen". Diesmal beschäftigen wir uns mit der Frage, wie man die guten Handwerker findet,...

    Sechs Tipps für den Besuch beim Optiker in Corona-Zeiten

    (Anzeige). Nach der Notversorgung haben viele Augenoptiker ihre Geschäfte wieder regulär geöffnet. Weil das Coronavirus wahrscheinlich auch über die Augenbindehaut in den Körper gelangen...

    STARBESUCH im Autokino Schiltach

    (Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

    Stimmung im Keller? Gehen Sie trotzdem einkaufen. Vor Ort.

    (Meinung). Die Läden haben wieder geöffnet. Wir haben das vor gut 14 Tagen mit Freude vermeldet. Da war Erleichterung zu spüren, Aufschwung....

    Rathaus Lauterbach erhält AMEGAN Desinfektionsspender

    (Anzeige). Aufgrund der aktuellen Situation überreichte Thomas Nagel der Gemeindeverwaltung Lauterbach vier AMEGAN Desinfektionsspender. Die Firmenkonstellation team-for-automation, Thomas Nagel aus Schramberg-Sulgen, Industrielle...

    "Sofagespräche" im Schramberger Schloss

    Veranstaltung zum Weltfrauentag widmet sich Frauen, die in der Majolika gearbeitet haben

    Schramberg (olo). Aus Anlass des Jubiläums „200 Jahre Schramberger Majolika“ (SMF) hat der Städtische Frauenbeirat Schramberg beschlossen, den diesjährigen Weltfrauentag den Frauen zu widmen, die dort gearbeitet haben. Designerinnen und Keramikmalerinnen werden in den Blickpunkt gerückt, ihre Arbeit und ihre Kreativität aufgezeigt. Die „Sofagespräche“ im Foyer des Schlosses am Sonntag, 8. März ab 11 Uhr werden von Frauenbeiratsvorsitzende Barbara Kunst und von Oberbürgermeisterin Dorothee Eisenlohr mit einem Grußwort eröffnet, umrahmt von einem musikalischen Beitrag durch Emma Wolber und Valery Bantle.

    Danach werden zunächst verschiedene ehemalige Designerinnen der SMF und ihr Wirken und ihr Einfluss auf die Kreationen der Schramberger Majolika vorgestellt. Die Moderation des ersten Teils im Programm übernehmen Gisela Lixfeld und Gisela Roming., mit ihnen im Gespräch Annette Lünenschloss-Kienzle, selbst einst langjährige Designerin bei SMF. Gegen 12 Uhr wird den Gästen ein kleiner Snack (fingerfoods) gereicht, ehe es weitergeht mit dem zweiten Sofagespräch. Hier kommen sechs ehemalige Keramikmalerinnen zu Wort. Zur Teilnahme bei diesen Gesprächen bereit erklärt haben sich : Heide Esslinger, Doris Gagg, Rosi Lamprecht, Sabine Gerger, Christel Götz und Evelina Iacubino, sie erzählen von ihrer Zeit „bei der Majolika“, vom persönlichen Werdegang, von ihrer Arbeit und ihrem Arbeitsumfeld. Persönliche Erinnerungen mit Erzählungen, aber auch noch zahlreiche Majolika-Produkte aus diesen Zeiten, die im Foyer ausgestellt werden, sollen den Gästen einen Einblick in den damaligen Arbeitsalltag vermitteln. Diese Gesprächsrunde wird von Gisela Lixfeld und Barbara Olowinsky moderiert und bietet auch am Schluss den Gästen die Möglichkeit, Fragen zu stellen an die „ehemaligen SMF-Mitarbeiterinnen“.

    Für angeregte Gespräche und Austausch auch mit den Gästen wird ab 13 Uhr eine kleine Suppe angeboten, serviert in Original Majolika Suppentassen. Vielleicht werden hierbei auch gemeinsame Erinnerungen an die Zeit in der Majolika wieder entdeckt und die Rolle deutlich, die dieses Unternehmen für die dort arbeitenden Frauen selbst gespielt hat, aber auch für den Schramberger Alltag allgemein ?

    Als Kooperation mit dem Schramberger Weltladen wird der diesjährige Weltgebetstags-Kaffee ausgeschenkt, ein Kaffee aus bio-fairem Handel der Frauenkooperative „El puente“ in der Demokratischen Republik Kongo. Parallel zur Veranstaltung wird im Schloss für Kinder ein eigenes kreatives Rahmenprogramm angeboten von Claudia Bianco, Motto „Keramikmalen“. Die gesamte Veranstaltung des Städtischen Frauenbeirats zum Internationalen Frauentag (Grafikdesign Gabriele Emminger) wird unterstützt von einem Mitarbeiterteam des JUKS3.

     

     

     

    -->
    - Anzeige -

    Newsletter

    HGV Schramberg diskutiert mit Landtagsabgeordnetem Karrais über die aktuelle Situation

    Der Landtagsabgeordnete Daniel Karrais interessierte sich bei einem Besuch und Austausch mit dem HGV Schramberg und Oberbürgermeisterin Dorothee Eisenlohr für die Situation des Einzelhandels...

    Badisch-Schwäbischer Erfindergeist: Sonderausstellung in Schramberg

    Mit der Wankel-Sonderausstellung soll der Wankelmotor mit seinen zahlreichen, verschiedenen Anwendungsbereichen von seiner frühen Entwicklung durch den badischen Erfinder Felix Wankel zusammen mit der...

    Knast oder nicht?

    Ein 26-Jähriger aus Wellendingen - vorbestraft unter anderem wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahrens ohne Führerschein - setzte am Dienstag alles auf...

    STARBESUCH im Autokino Schiltach

    (Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

    "Im Sommer wird mein Betrieb sterben": Das denken Unternehmer über den Lockdown und die Corona-Krise

    Nach den beiden Umfragen unter unseren Lesern haben wir uns gefragt: Wie geht es Unternehmern und Selbstständigen in der Krise? Wir haben...

    Schweizer: Produktionsstart in China 

      Nach eineinhalbjähriger Bauzeit startete vor wenigen Tagen die Produktion im neuen High-Tech Leiterplatten Werk in Jiangsu/China. Bisher hat Schweizer in den neuen Standort etwa...

    Desinfektionsmittelspender für die Feuerwehr

    WELLENDINGEN-WILFLINGEN - Die Feuerwehr Wilflingen und Wellendingen durften kürzlich eine - vor allem in diesen Zeiten - großzügige Sachspende in Empfang nehmen....

    Gasaustritt: Rettungskräfte im Einsatz

    Rottweil. Bei Straßenbauarbeiten hat ein Bagger am Vormittag gegen 8.30 Uhr eine Gasleitung beschädigt. Gas trat aus. Die Rettungskräfte waren im Einsatz.

    Covid-19: NRWZ.de-Umfrage unter Unternehmern

    Unsere Leser haben wir bereits zweimal gefragt - wie es ihnen in dieser Corona-Krisenzeit geht. "Wir lassen Deutschland sterben wegen einer Grippe",...

    Anmeldung zu den Pfingstgottesdiensten

    ROTTWEIL - Für die Gottesdienste am Pfingstsonntag und Pfingstmontag jeweils um 10 Uhr im Heilig-Kreuz Münster (HK) und in der Auferstehung-Christi Kirche...
    - Anzeige -