Sonnenberg: Straßensanierung bis Freitag

Das Wetter spielt mit

SCHRAMBERG – „Wir kommen prima voran“, freut sich Viktor Schreiner von der Firma Bantle, die derzeit den unteren Teil der Straße am Sonnenberg saniert. „Bis morgen sind wir fertig.“ Seit Mittwoch sind die Straßenbauer dran, die alte Asphaltdeckschicht abzufräsen und durch eine neue zu ersetzen. Vom Abzweig an der Schillerstraße bis zum Haus „Am Sonnenberg 8“  müssen etwa 300 Meter erneuert werden.

 Abzuwarten, bis möglicherweise auf der Planie die Bagger anrollen, sei nicht mehr zu verantworten, hatte Tiefbauamtsleiter Klaus Dezember dem Rat  erklärt. Es könnte sein, dass die Straße dann vollends unbefahrbar werde. Bis Freitag bleibt die Straße noch voll gesperrt und die Autofahrer müssen den Umweg über die Amselstraße nehmen.

Auch in der Schiltachstraße wird der Gehweg im Bereich der Majolika asphaltiert. Hier  gibt es nur vereinzelt Verkehrsbehinderungen und weniger Parkplätze, die Durchfahrt bleibt offen.

 

 

-->

Mehr auf NRWZ.de