Sperrung Seilerwegle wegen Holzfällerarbeiten

Zeitraum: Mittwoch, 30. Oktober bis Freitag, 8. November / Waldarbeiter beseitigen Sturmschäden

Im Wald zwischen Gymnasium und Bernecksportplatz haben Trockenheit und Sturm starke Schäden angerichtet. Zur Wiederherstellung der Verkehrssicherheit müssen Forstarbeiter oberhalb der Gebäude Bäume fällen, so die Stadt in einer Pressemitteilung. Dafür hat die Verwaltung zwei Spezialfirmen engagiert.

Für diese Forstarbeiten ist die Sperrung des gesamten Parkplatzes hinter dem Kindergarten Seilerwegle erforderlich.

Die Zufahrt und Durchfahrt ab Seilerwegle 16 (Kindergarten) wird für die Dauer der Fällarbeiten jeweils für mehrere Stunden gesperrt. Die Firma sei bemüht, die Sperrungen so gering wie möglich zu halten, so die Stadtverwaltung.

Not-Zufahrt über Pfaff&Schlauder-Brücke

Eine Not-Zufahrt für die Anwohner, Seilerwegle 32-50, wird über die Brücke am Pfaff&Schlauder-Wehr für PKW geöffnet. Diese darf wegen gleichzeitiger Nutzung durch Fußgänger und Radfahrer nur im Schritttempo befahren werden. Die Zufahrt vom Kindergarten Richtung Bernecksportplatz wird jeweils abends, wenn dies gefahrlos möglich ist, wieder geöffnet.

Auch das Bennowegle hatte durch den Sturm im Sommer stark gelitten. Im Hintergrund ist das Gymnasium zu erkennen. Archiv-Foto: him

Die Ausfahrt über die Brücke am Pfaff & Schlauder-Wehr soll über die gesamte Zeit im Schritttempo möglich bleiben. Weitere Auskunft hierzu gibt bei der Stadtverwaltung, Abteilung Tiefbau, Karl Pröbstle unter Telefonnummer 07422 / 29-356

 

-->

Mehr auf NRWZ.de