- Anzeigen -

Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße 21, 78628 Rottweil

Bauen & Wohnen: Wie kommt man an die guten Handwerker?

(Anzeige). Willkommen zur Mai-Ausgabe des NRWZ.de-Sonderthemas "Bauen & Wohnen". Diesmal beschäftigen wir uns mit der Frage, wie man die guten Handwerker findet,...

Sechs Tipps für den Besuch beim Optiker in Corona-Zeiten

(Anzeige). Nach der Notversorgung haben viele Augenoptiker ihre Geschäfte wieder regulär geöffnet. Weil das Coronavirus wahrscheinlich auch über die Augenbindehaut in den Körper gelangen...

STARBESUCH im Autokino Schiltach

(Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

Stimmung im Keller? Gehen Sie trotzdem einkaufen. Vor Ort.

(Meinung). Die Läden haben wieder geöffnet. Wir haben das vor gut 14 Tagen mit Freude vermeldet. Da war Erleichterung zu spüren, Aufschwung....

Rathaus Lauterbach erhält AMEGAN Desinfektionsspender

(Anzeige). Aufgrund der aktuellen Situation überreichte Thomas Nagel der Gemeindeverwaltung Lauterbach vier AMEGAN Desinfektionsspender. Die Firmenkonstellation team-for-automation, Thomas Nagel aus Schramberg-Sulgen, Industrielle...
8.9 C
Rottweil
Mittwoch, 27. Mai 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße 21, 78628 Rottweil

    Bauen & Wohnen: Wie kommt man an die guten Handwerker?

    (Anzeige). Willkommen zur Mai-Ausgabe des NRWZ.de-Sonderthemas "Bauen & Wohnen". Diesmal beschäftigen wir uns mit der Frage, wie man die guten Handwerker findet,...

    Sechs Tipps für den Besuch beim Optiker in Corona-Zeiten

    (Anzeige). Nach der Notversorgung haben viele Augenoptiker ihre Geschäfte wieder regulär geöffnet. Weil das Coronavirus wahrscheinlich auch über die Augenbindehaut in den Körper gelangen...

    STARBESUCH im Autokino Schiltach

    (Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

    Stimmung im Keller? Gehen Sie trotzdem einkaufen. Vor Ort.

    (Meinung). Die Läden haben wieder geöffnet. Wir haben das vor gut 14 Tagen mit Freude vermeldet. Da war Erleichterung zu spüren, Aufschwung....

    Rathaus Lauterbach erhält AMEGAN Desinfektionsspender

    (Anzeige). Aufgrund der aktuellen Situation überreichte Thomas Nagel der Gemeindeverwaltung Lauterbach vier AMEGAN Desinfektionsspender. Die Firmenkonstellation team-for-automation, Thomas Nagel aus Schramberg-Sulgen, Industrielle...

    Sprache und Politik

    Professor Rüdiger Görner diskutierte mit Schülern am Schramberger Gymnasium / "Aufgeweckte Schülerschaft"

    Über die Bedeutung von Sprache gerade auch in politischen Zusammenhängen diskutierte der in London lehrende Literaturprofessor Rüdiger Görner mit Schülerinnen und Schülern des 11. und 12. Jahrgangs des Gymnasiums Schramberg. Görner hatte am Mittwochabend aus Anlass des Holocaustgedenktages im Schramberger Schloss einen Vortrag gehalten.

    Über seinen Vormittag mit Gymnasiastinnen und Gymnasiasten berichtet die Schule, Görner sei es darum gegangen, den Schülern zu verdeutlichen, wie wichtig ein kritisches Sprachbewusstsein sei. Weiter schreibt die Schule:

    Welche Wirkung ein einzelner Begriff entfalten kann, erläuterte Görner am Beispiel des Wortes „Brexit“. Der Erfolg, den die Anhänger des Brexit erzielt hätten, sei auch der Erfolg des Begriffs „Brexit“ selber gewesen. Er habe sich als ein Schlagwort erwiesen, das eine ungeahnte Sogwirkung erzielt habe, insofern mit ihm der Eindruck verbunden worden sei, der Brexit führe zu einer Art Befreiung der Briten aus den Fesseln der EU.

    An weiteren Beispielen zeigte Görner, wie Begriffe sich in ihrer politischen Bedeutung verändern könnten. Mit Blick auf die deutsche Sprache verwies er unter anderem auf die Begriffe „Held“ und „Führer“, die nach der nationalsozialistischen Diktatur nicht mehr unverkrampft hätten benutzt werden können. Demgegenüber sei es im angloamerikanischen Sprachraum unproblematisch, von einem „hero“ oder einem „leader“ zu sprechen, und dies auch in politischen Zusammenhängen.

    Sprache kann verharmlosen

    Wie mithilfe von einzelnen Begriffen Sachverhalte verharmlost und umgedeutet werden, verdeutlichte Görner anhand der Sprache heutiger Nationalisten. Daher sei eine kritische Auseinandersetzung mit der Sprache notwendig. An die Schülerinnen und Schüler appellierte Görner, der selber am Gymnasium Schramberg sein Abitur abgelegt hat, wachsam in einem politischen wie in einem sprachlichen Sinne zu sein, um der Gefahr manipuliert zu werden möglichst zu entgehen.

    Die Diskussion mit Professor Görner fand im Rahmen des Geschichtsunterrichts statt. Angeregt hatte sie der Leiter des Stadtarchivs, Carsten Kohlmann, als Bildungspartner des Gymnasiums. Görner berichtet der NRWZ, der Vormittag im Gymnasium sei "höchst erfreulich" gewesen und lobt: "Eine sehr aufgeweckte Schülerschaft."

    - Anzeige -

    Info: Das Fach Geschichte präsentiert sich interessierten Besucherinnen und Besuchern am 7. März im Rahmen des Tags der offenen Tür, mit dem das Gymnasium Schüler der vierten Grundschulklassen und deren Eltern umfassend über sich informieren möchte.

     

     

     

    -->
    - Anzeige -

    Newsletter

    Ein Friedensbotschafter auch in Rom und in Polen

    Noch nie hat eine Postkarte des Stadtarchivs und Stadtmuseums Schramberg solche Kreise gezogen wie die Postkarte zum 100. Jahrestag des Endes des Ersten Weltkrieges...

    Landesehrennadel für Thomas Hug aus Waldmössingen

    Thomas Hug aus Waldmössingen erhielt am Montag von Oberbürgermeisterin Dorothee Eisenlohr die Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg für seine Verdienste im Ehrenamt. Darüber berichtet die...

    HGV Schramberg diskutiert mit Landtagsabgeordnetem Karrais über die aktuelle Situation

    Der Landtagsabgeordnete Daniel Karrais interessierte sich bei einem Besuch und Austausch mit dem HGV Schramberg und Oberbürgermeisterin Dorothee Eisenlohr für die Situation des Einzelhandels...

    Badisch-Schwäbischer Erfindergeist: Sonderausstellung in Schramberg

    Mit der Wankel-Sonderausstellung soll der Wankelmotor mit seinen zahlreichen, verschiedenen Anwendungsbereichen von seiner frühen Entwicklung durch den badischen Erfinder Felix Wankel zusammen mit der...

    Knast oder nicht?

    Ein 26-Jähriger aus Wellendingen - vorbestraft unter anderem wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahrens ohne Führerschein - setzte am Dienstag alles auf...

    STARBESUCH im Autokino Schiltach

    (Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

    "Im Sommer wird mein Betrieb sterben": Das denken Unternehmer über den Lockdown und die Corona-Krise

    Nach den beiden Umfragen unter unseren Lesern haben wir uns gefragt: Wie geht es Unternehmern und Selbstständigen in der Krise? Wir haben...

    Schweizer: Produktionsstart in China 

      Nach eineinhalbjähriger Bauzeit startete vor wenigen Tagen die Produktion im neuen High-Tech Leiterplatten Werk in Jiangsu/China. Bisher hat Schweizer in den neuen Standort etwa...

    Desinfektionsmittelspender für die Feuerwehr

    WELLENDINGEN-WILFLINGEN - Die Feuerwehr Wilflingen und Wellendingen durften kürzlich eine - vor allem in diesen Zeiten - großzügige Sachspende in Empfang nehmen....

    Gasaustritt: Rettungskräfte im Einsatz

    Rottweil. Bei Straßenbauarbeiten hat ein Bagger am Vormittag gegen 8.30 Uhr eine Gasleitung beschädigt. Gas trat aus. Die Rettungskräfte waren im Einsatz.
    - Anzeige -