Schram­berg Stadt kauft Licht­spiel­haus

Stadt kauft Lichtspielhaus

SCHRAMBERG (him) – Die Stadt Schram­berg hat das Licht­spiel­haus von einer Erben­ge­mein­schaft erwor­ben. Das hat Fach­be­reichs­lei­ter Uwe Weis­ser im Gemein­de­rat bekannt gege­ben.

Ende Juni hat­te der Gemein­de­rat in nicht-öffen­t­­li­cher Sit­zung beschlos­sen, dass die Ver­wal­tung ver­su­chen soll, das unter Denk­mal­schutz ste­hen­de Gebäu­de am Para­dies­platz zu kau­fen.

Die­se Ver­hand­lun­gen waren erfolg­reich, denn, so Weis­ser, am 26. Sept­zem­ber habe die Stadt den Kauf­ver­trag beim Notar unter­schrie­ben. Über den Kauf­preis bewahr­te er Still­schwei­gen.

Im Vor­feld hat­te sich eine Grup­pe von Geschichts­in­ter­es­sier­ten für den Kauf des im Bau­hauss­stil errich­te­ten Gebäu­des aus den spä­ten 20er Jah­ren ein­ge­setzt. Wie es nun genutzt wer­den soll ist aller­dings noch völ­lig offen.

Diesen Beitrag teilen …

Meistgelesen

Unfall zwischen Rottweil und Schömberg: drei Verletzte

Bei einem schwe­ren Ver­kehrs­un­fall auf der B 27 zwi­schen Rott­weil und Schöm­berg sind am Nach­mit­tag drei Per­so­nen ver­letzt wor­den. Dar­un­ter ein Elf­jäh­ri­ger,…

Folgen Sie uns

15,610FansGefällt mir
1,456Fol­lo­werFol­gen
1,100Fol­lo­werFol­gen

Schon gelesen?