Weil die Stadt drin­gend erfor­der­li­che Baum­si­che­rungs­ar­bei­ten im Park der Zei­ten machen las­sen will, ist der Bereich der Bus­hal­te­stel­le „Real­schu­le“ in der Schil­ler­stra­ße am Sams­tag,  13. Janu­ar von 8 bis 14 Uhr teil­wei­se gesperrt.

Der Sturm „Burg­lin­de“ hat­te dicke Aste im angren­zen­den Baum­be­stand abbre­chen las­sen, die eine Spe­zi­al­fir­ma nun aus den Kro­nen ent­fernt. „Dies ist nur mit gro­ßen Baum­greif­ge­rä­ten mög­lich”, heißt es in einer Pres­se­mit­tei­lung. Die Behin­de­rung an der Bus­hal­te­stel­le und eine kurz­fris­ti­ge Sper­rung des Durch­gangs­ver­kehrs wer­de auf ein unum­gäng­li­ches Maß beschränkt, ver­spricht die Stadt­ver­wal­tung.