Mitarbeiter einer Villingendorfer Firma fällen die kranken Bäume beim Bernecksportplatz. Fotos: rem

SCHRAMBERG – Am Sams­tag haben Spe­zia­lis­ten zwei älte­re kran­ke Bäu­me beim Ber­neck-Sport­platz gefällt. Die Bäu­me sei­en alt und krank gewe­sen, so Karl Pröbst­le, zustän­dig für Grün­an­la­gen bei der Stadt Schram­berg.

„Wir muss­ten die Bäu­me ent­fer­nen wegen der Gefahr, dass dür­re Äste auf den Sport­platz run­ter fal­len“, erläu­tert er. Es han­del­te sich um eine Esche und eine Rot­erle, die wegen der Ver­kehrs­si­che­rungs­pflicht der Stadt gefällt wer­den muss­ten. Wei­te­re Bäu­me sei­en nicht betrof­fen, so Pröbst­le.