- Anzeigen -

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Unterricht an Musik- und Jugendkunstschulen wieder möglich

(Anzeige). Die Musik- und Jugendkunstschulen im Land haben ihren Betrieb unter Auflagen und wieder aufnehmen dürfen. Ab dem kommenden Montag wird eine...

Der Schramberger Betten TÜV

(Anzeige). Das Bettenland Alesi in der Bahnhofstraße 21 in Schramberg reinigt seit Anfang des Jahres Zudecken, Kissen und Matratzenbezüge direkt im Hause....

Lauterbach: Bauplätze in attraktiver Lage warten auf neue Eigentümer

(Anzeige). Bereits vor einigen Jahren hat die Gemeinde Lauterbach insgesamt neun Bauplätze im Bereich Distelweg/Sulzbacher Straße erworben und erschlossen. Nach einem schleppenden...

Jobs for Future: der große Stellenmarkt für Fachkräfte

(Anzeige). Villingen-Schwenningen – Vom Stellenangebot bis zum potenziellen Kollegen sind es nur wenige Schritte: Wer auf der Jobs for Future einen Arbeitsplatz...
17.6 C
Rottweil
Mittwoch, 23. September 2020

- Anzeigen -

Der Schramberger Betten TÜV

(Anzeige). Das Bettenland Alesi in der Bahnhofstraße 21 in Schramberg reinigt seit Anfang des Jahres Zudecken, Kissen und Matratzenbezüge direkt im Hause....

Lauterbach: Bauplätze in attraktiver Lage warten auf neue Eigentümer

(Anzeige). Bereits vor einigen Jahren hat die Gemeinde Lauterbach insgesamt neun Bauplätze im Bereich Distelweg/Sulzbacher Straße erworben und erschlossen. Nach einem schleppenden...

Jobs for Future: der große Stellenmarkt für Fachkräfte

(Anzeige). Villingen-Schwenningen – Vom Stellenangebot bis zum potenziellen Kollegen sind es nur wenige Schritte: Wer auf der Jobs for Future einen Arbeitsplatz...

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Unterricht an Musik- und Jugendkunstschulen wieder möglich

(Anzeige). Die Musik- und Jugendkunstschulen im Land haben ihren Betrieb unter Auflagen und wieder aufnehmen dürfen. Ab dem kommenden Montag wird eine...

Stadtumbau 2030+:  Rückbau von City Autohaus und Gebäude Berneckstraße 28 (NRWZ.de+)

Im März und April wird es im Bereich des Schweizerparkplatzes zu Einschränkungen bei den Parkierungsangeboten kommen, teilt die Stadtverwaltung mit. Der Grund:  Bereits ab 17. März beginnen die Entkernungsarbeiten im ehemaligen City Autohaus an der Weihergasse.

Für die Baustelleneinrichtung und den Bauzaun wird ein Teil des Hofgeländes, das derzeit als Parkplatz genutzt wird, gesperrt. Betroffen ist auch der kleine Verbindungsweg mit Treppenabgang von der Schillerstraße zum Schweizerparkplatz hinter dem früheren Autohaus.

Am Montag, 6. April, wird voraussichtlich mit dem Rückbau der Gebäude und Garagen sowie der unterirdischen Tankanlagen auf dem ehemaligen Postgelände begonnen. Dazu ist es aus Sicherheitsgründen erforderlich, das gesamte Gelände für die Autofahrerinnen und Autofahrer zu sperren. Aus heutiger Sicht stehen ab Ende Mai dann zahlenmäßig mehr Parkierungsmöglichkeiten auf dem Gelände zur Verfügung als heute.

Auch dieseass Gebäude wird demnächst abgebrochen. Archiv-Foto: him

Außerdem wird ein städtebaulicher Missstand in der Berneckstraße beseitigt. Das inzwischen baufällige Gebäude Berneckstraße 28, das schon einige Jahre kein Hingucker mehr ist, wird vom 25. März bis 18. April abgebrochen. Zum Schutz der Fußgänger und der Autofahrer und für die benötigten Container für das Abbruchmaterial, müssen zwei bis drei Parkplätze in der Berneckstraße gesperrt werden.

Die Stadtverwaltung und die beteiligten Firmen sind bestrebt, die Arbeiten zügig durchzuführen und die Lärm- und Staubentwicklungen sowie sonstige Unannehmlichkeiten so gering wie möglich zu halten. Für die dennoch entstehenden Beeinträchtigungen wird um Verständnis gebeten. Die Mitarbeiter vom Fachbereich Umwelt und Technik, Abteilung Hochbau, stehen für weitere Informationen und Rückfragen unter der Rufnummer 29-311 zur Verfügung.

Newsletter

Aktuelle Stellenangebote