Sylvia Scholz zum Antrittsbesuch bei Dorothee Eisenlohr

Sylvia Scholz zum Antrittsbesuch bei Dorothee Eisenlohr

Sylvia Scholz ist seit Oktober 2019 die Nachfolgerin von Erika Faust als Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Rottweil – Villingen-Schwenningen. Nun besuchte sie Oberbürgermeisterin Dorothee Eisenlohr zu einem ersten Informationsaustausch. Hierüber berichtet die Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung.

Aufgrund ihrer Aktualität wurde ausführlich die Arbeitsmarktlage in der Corona-Pandemie thematisiert. „Das Instrument Kurzarbeit“, so Scholz, „werde momentan von vielen Unternehmen genutzt.“ Ein wichtiges Thema ist auch der Fortbestand des Jobcenters im Gewerbepark H.A.U und die Außenstelle der Arbeitsagentur im Gebäude der Volksbank. „Diese Angebote für unsere Große Kreisstadt und den westlichen Landkreis zu erhalten, liegt mir sehr am Herzen“, betont Dorothee Eisenlohr. Sylvia Scholz versicherte, dass der Erhalt derzeit gesichert sei.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 9. Juli 2020 von Pressemitteilung (pm). Erschienen unter https://www.nrwz.de/schramberg/sylvia-scholz-zum-antrittsbesuch-bei-dorothee-eisenlohr/268502