- Anzeigen -

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Unterricht an Musik- und Jugendkunstschulen wieder möglich

(Anzeige). Die Musik- und Jugendkunstschulen im Land haben ihren Betrieb unter Auflagen und wieder aufnehmen dürfen. Ab dem kommenden Montag wird eine...

Jobs for Future: der große Stellenmarkt für Fachkräfte

(Anzeige). Villingen-Schwenningen – Vom Stellenangebot bis zum potenziellen Kollegen sind es nur wenige Schritte: Wer auf der Jobs for Future einen Arbeitsplatz...

KERN-LIEBERS – Ausbildung während der Corona-Pandemie

(Anzeige). Das Ausbildungsjahr im Sommer 2020 ist trotz Corona-bedingter Einschränkungen für die Auszubildenden bei KERN-LIEBERS höchst erfolgreich zu Ende gegangen. Die Herausforderungen...

Zehn neue Auszubildende und zwei Studenten bei Schuler Präzisionstechnik

(Anzeige). Gosheim – Vier Zerspanungsmechaniker, drei Industriemechaniker sowie eine Industriemechanikerin, ein technischer Produktdesigner und eine Industriekauffrau starteten am 1. September bei Schuler Präzisionstechnik...

- Anzeigen -

Jobs for Future: der große Stellenmarkt für Fachkräfte

(Anzeige). Villingen-Schwenningen – Vom Stellenangebot bis zum potenziellen Kollegen sind es nur wenige Schritte: Wer auf der Jobs for Future einen Arbeitsplatz...

KERN-LIEBERS – Ausbildung während der Corona-Pandemie

(Anzeige). Das Ausbildungsjahr im Sommer 2020 ist trotz Corona-bedingter Einschränkungen für die Auszubildenden bei KERN-LIEBERS höchst erfolgreich zu Ende gegangen. Die Herausforderungen...

Zehn neue Auszubildende und zwei Studenten bei Schuler Präzisionstechnik

(Anzeige). Gosheim – Vier Zerspanungsmechaniker, drei Industriemechaniker sowie eine Industriemechanikerin, ein technischer Produktdesigner und eine Industriekauffrau starteten am 1. September bei Schuler Präzisionstechnik...

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Unterricht an Musik- und Jugendkunstschulen wieder möglich

(Anzeige). Die Musik- und Jugendkunstschulen im Land haben ihren Betrieb unter Auflagen und wieder aufnehmen dürfen. Ab dem kommenden Montag wird eine...

Tennenbronn: Martin Grießhaber bietet Online-Mühlenführung

Film zum Mühletag am Pfingstmontag statt Live-Vorführungen

Die Schwarzwald-Guides im Naturpark Schwarzwald-Mitte/Nord sind von der Corona Pandemie genauso betroffen, wie die Gastronomie oder die Tourismusbranche. Nachdem der Naturerlebnistag schon recht früh abgesagt wurde, sah die Stadt Schramberg keine Möglichkeit die Wiesenbauernmühle am Pfingstmontag, dem Mühlentag, auch nur in eingeschränkter Form, den Gästen zugänglich zu machen.

„Es tut schon weh, wenn man die für mich persönlich wichtigsten Veranstaltungen absagen muss“, so Schwarzwald-Guide Martin Grießhaber in einer Pressemitteilung. Aber statt zu jammern, hat er auf Anregung des Naturparks „Online Führungen“ erstellt. Er hat kurze Videos von der für den Naturerlebnistag geplanten Wanderung nach Althornberg und zum Rappenfelsen sowie über die Wiesenbauernmühle gedreht.

„Für mich war es schon eine Umstellung, vor einer leblosen Kamera zu sprechen anstatt vor Menschen, aber meine Familie hat mir dabei geholfen als Statisten, hinter der Kamera und als kritische Zuschauer“, erinnert sich Martin Grießhaber an die Dreharbeiten. Auch das Schneiden und Bearbeiten des Films muss man erst lernen. „Das erfordert am Anfang viel Zeit und Geduld“, so Grießhaber.

Martin Grießhaber mit der Kamera bei der Wiesenbauernmühle. Foto: privat

Jetzt, da der Film fertig ist, sollen auch möglichst viele Menschen die Möglichkeit haben, ihn zu sehen. Deshalb hat die Grießhaber-Family einen YouTube-Kanal eingerichtet, über den die Videos zusätzlich zur Homepage und zur Facebook-Seite abgerufen werden können. Da aber nichts so gut ist wie das Original, hofft der Schwarzwald-Guide die Mühle am Mühlentag im nächsten Jahr wieder einer breiten Öffentlichkeit vorführen zu können. Bis dahin müsse man sich mit dem Video behelfen, meint er. Aber das ist wirklich gelungen. Anschauen!

 

Aktuelle Stellenangebote