Tennenbronn: Neuer Schutz vor Sonne und Regen

Tennenbronn: Neuer Schutz vor Sonne und Regen

Der Auerhahnweg im Stadtteil Tennenbronn ist als Premiumwanderweg ausgezeichnet und trägt zusätzlich das Prädikat „Schwarzwälder Genießerpfad“. Damit sich Wanderer auf der 10,5 Kilometer langen Strecke noch wohler fühlen, habe der Bauhof eine neue Picknickhütte aufgebaut. Das berichtet die Stadt in einer Pressemitteilung.

Zwischen dem Balzplatz und dem Unterfalkenhof, auf einer Waldlichtung, präsentiere sich das neue Glanzstück. Die fünf-auf- drei-Meter große Holzhütte schütze vor Sonne und Regen und bietet Platz für Wanderer und  kleinere Gruppen. „Die Picknickhütte ist eine tolle Bereicherung für den Auerhahnweg. Damit wird er noch attraktiver“, schwärmt Oberbürgermeisterin Dorothee Eisenlohr.

Die neue Hütte habe der Bauhof selbst entworfen und gezimmert, ergänzt Stadtsprecherin Susanne Gorgs-Mager auf Nachfrage der NRWZ. Überdacht sei jetzt auch die neue Getränkestation, die unweit der Hütte es durstigen Wanderern ermögliche, gegen einen Obolus ein Getränk zu entnehmen.  In Zeiten von Corona sei das Wandern beliebter denn je.

„In den letzten Wochen gehörte der Auerhahnweg zu einer der beliebtesten Wandertouren in der Region“, so Gorgs-Mager abschließend.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 29. Juni 2020 von Pressemitteilung (pm). Erschienen unter https://www.nrwz.de/schramberg/tennenbronn-neuer-schutz-vor-sonne-und-regen/267735