Das Som­mer­se­mes­ter der Volks­hoch­schu­le Schram­berg star­tet laut Pres­se­mit­tei­lung am 15. Febru­ar. Das neue vhs-Pro­gramm bie­tet erneut eine Viel­falt von Mög­lich­kei­ten, die eige­nen Poten­zia­le zu ent­de­cken und sich per­sön­lich und beruf­lich wei­ter­zu­ent­wi­ckeln.

 „Mit dem Schwer­punkt­the­ma ‚Wald‘ möch­ten wir Sie für die­ses für uns so wich­ti­ge Öko­sys­tem begeis­tern“, schreibt die neue VHS-Lei­te­rin Clau­dia Schmid. Am 15. März wer­de Con­rad Amber im Feri­en­dorf Ecken­hof zur Eröff­nung der „Wald­aka­de­mie Schram­berg“ zum The­ma „Bäu­me auf die Dächer, Wäl­der in die Stadt“ spre­chen. „Oder möch­ten Sie ‚Shin­rin Yoku‘  -Wald­ba­den – ken­nen­ler­nen? Jörg Mei­er wird Ihnen die­sen neu­en Gesund­heits­trend bei einer Lesung und einem Semi­nar im April näher­brin­gen.“

Neben dem Schwer­punkt­the­ma bie­tet die Volks­hoch­schu­le wie­der eine Viel­zahl von neu­en Kurs­an­ge­bo­ten an. „Im Fach­be­reich Kul­tur und Gestal­ten kön­nen gleich vier neue Näh-Kur­se ange­bo­ten wer­den, oder wol­len Sie im Kurs Mosa­ik ein uraltes Kunst­hand­werk erler­nen?“ fragt Schmid. Oder für den Som­mer „Spa­nisch für den Urlaub“ oder doch lie­ber „Ita­lie­nisch für Anfän­ger“?

Neben den bewähr­ten Ange­bo­ten ste­hen auch in die­sem Fach­be­reich neue Kur­se zur Aus­wahl. Aber auch die neu­en Kur­se mit dem Koch-Pro­fi vom Sous Vide Kochen über vege­ta­risch und der Welt des Spar­gels bis hin zur Patisserie/Dessert dürf­te sei­ne Anhän­ger fin­den.

Info

 Das vhs-Pro­gramm ist ab 4. Febru­ar in den städ­ti­schen Dienst­stel­len und den Umland­ge­mein­den erhält­lich. Das gesam­te Pro­gramm sowie wei­te­re Infor­ma­tio­nen erhal­ten Inter­es­sier­te zudem im Inter­net unter der Adres­se www.vhs-schramberg.de. Anmel­dun­gen wer­den ab 4. Febru­ar ent­ge­gen­ge­nom­men.

Dazu gibt es vie­le Wege: Anmel­dun­gen sind beim Bür­ger­ser­vice der Stadt Schram­berg und im Bür­ger­bü­ro Sul­gen mög­lich. Tele­fo­ni­sche Anmel­dun­gen wer­den unter den Ruf­num­mern 29–215 und 29–265 zu den übli­chen Öff­nungs­zei­ten ent­ge­gen­ge­nom­men oder über die Home­page www.vhs-schramberg.de. Wie jedes Semes­ter gilt: Nur eine recht­zei­ti­ge Anmel­dung sichert den gewünsch­ten Kurs­platz und garan­tiert, dass der Kurs auch statt­fin­den kann.