- Anzeigen -

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Unterricht an Musik- und Jugendkunstschulen wieder möglich

(Anzeige). Die Musik- und Jugendkunstschulen im Land haben ihren Betrieb unter Auflagen und wieder aufnehmen dürfen. Ab dem kommenden Montag wird eine...

Jobs for Future: der große Stellenmarkt für Fachkräfte

(Anzeige). Villingen-Schwenningen – Vom Stellenangebot bis zum potenziellen Kollegen sind es nur wenige Schritte: Wer auf der Jobs for Future einen Arbeitsplatz...

KERN-LIEBERS – Ausbildung während der Corona-Pandemie

(Anzeige). Das Ausbildungsjahr im Sommer 2020 ist trotz Corona-bedingter Einschränkungen für die Auszubildenden bei KERN-LIEBERS höchst erfolgreich zu Ende gegangen. Die Herausforderungen...

Zehn neue Auszubildende und zwei Studenten bei Schuler Präzisionstechnik

(Anzeige). Gosheim – Vier Zerspanungsmechaniker, drei Industriemechaniker sowie eine Industriemechanikerin, ein technischer Produktdesigner und eine Industriekauffrau starteten am 1. September bei Schuler Präzisionstechnik...
12.5 C
Rottweil
Sonntag, 20. September 2020

- Anzeigen -

Jobs for Future: der große Stellenmarkt für Fachkräfte

(Anzeige). Villingen-Schwenningen – Vom Stellenangebot bis zum potenziellen Kollegen sind es nur wenige Schritte: Wer auf der Jobs for Future einen Arbeitsplatz...

KERN-LIEBERS – Ausbildung während der Corona-Pandemie

(Anzeige). Das Ausbildungsjahr im Sommer 2020 ist trotz Corona-bedingter Einschränkungen für die Auszubildenden bei KERN-LIEBERS höchst erfolgreich zu Ende gegangen. Die Herausforderungen...

Zehn neue Auszubildende und zwei Studenten bei Schuler Präzisionstechnik

(Anzeige). Gosheim – Vier Zerspanungsmechaniker, drei Industriemechaniker sowie eine Industriemechanikerin, ein technischer Produktdesigner und eine Industriekauffrau starteten am 1. September bei Schuler Präzisionstechnik...

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Unterricht an Musik- und Jugendkunstschulen wieder möglich

(Anzeige). Die Musik- und Jugendkunstschulen im Land haben ihren Betrieb unter Auflagen und wieder aufnehmen dürfen. Ab dem kommenden Montag wird eine...

Viel Tanz und Musik für Junggebliebene

Seniorenfasnet im Bärensaal

Viel Mühe gegeben hatte sich das  Team von Susanne Gwosch von der Stadtverwaltung  für die Seniorenfasnet. Sie hatten am Dienstagnachmittag wieder ein buntes Programm mit viel Tanz und Gesang auf der Bärensaalbühne zusammengestellt. Besonders Michael Götz als „Freddy Quinn“ begeisterte die Gäste 60+.

Zum Auftakt kamen die Vertreter der Narrenzünfte aus Schramberg, Sulgen und Waldmössingen mit dem Brezelsegen. Es folgten die Auftritte der Zwischengarde aus Waldmössingen und der Kinder-Linedancegruppe von der Berneckschule. Die Ansagen hatte  Achim Ringwald von der Stadtverwaltung übernommen. Er flocht die ein oder andere Anekdote in seine Moderation ein.

Viel beklatscht wurde auch Michael Götz, der die Sehnsucht nach der Heimat und dem Meer mit alten Schlagern von Freddie Quinn wieder aufleben ließ.

Drei Kindertanzgruppen hatte die Narrenzunft Schramberg zu bieten, die für den Zunftball am Samstag ein Weltweihnachtszirkus-Programm einstudiert hatten. Auch das Miniballett der Narrenzunft Sulgen begeisterte, bevor eine Abordnung der „Falkensteiner“ die Herbergssuche der neuen Schramberger Oberbürgermeisterin und einige lokalpolitische Ereignisse auf die Schippe nahm.

Auch OB Dorothee Eisenlohr war gekommen. Fotos: him

Zum guten Schluss luden die Hutnecker Buam Manfred und Jochen Tille noch einmal zu einer Tanz- und Schunkelrunde ein.

 

Newsletter

Aktuelle Stellenangebote