Waldmössingen pulsiert kräftig

Waldmössingen pulsiert kräftig

Schramberg-Waldmössingen (wit) – Waldmössingen pulsierte nicht nur am Wochenende, dafür aber mit einem großen Dorffest mit Gewerbe- und Vereinsschau um so öffentlichkeitswirksamer. Zahlreiche Besucher nutzten das Fest, um das Dorf besser kennen zu lernen.

Einen zehnseitigen Flyer hatte es eigens zu diesem Fest gegeben. Und es wurde nicht zu viel versprochen: Fahrzeuge und Oldtimer anschauen, Spaß und Action erleben, Ausstellungen bestaunen und sich von der Musik mitreißen lassen. Für jeden war etwas dabei.

Los ging es am Samstag mit einer Pulsparade, die von der Kastellhalle bis ins Industriegebiet zog. Die Tria Schramberg hatten einen Teamrun vorbereitet, der auf reges Interesse stieß und am Abend gab es die Pulsparty, ein Open-Air mit Live-Bands.

Der Sonntag begann mit einem Gottesdienst in der Kirche St. Valentin unter dem Thema: „Danke für meine Arbeitsstelle“. Am Nachmittag gab es ein Benefizspiel „Lebenshilfe gegen den SV Waldmössingen“ und unter dem Motto „Sinn-Voll“ eine öffentliche Kirchenführung für Sinnesbehinderte. Die Feuerwehr hatte Mitmach-Vorführungen vorbereitet und das Bühnenprogramm sorgte für musikalische Unterhaltung.

Insgesamt 72 Teilnehmer von „Afrika ganz nah“ bis Zahlreiche Oldtimer und Traktoren präsentierten sich den Besucherinnen und Besuchern. Kulinarisches gab es an zahlreichen Stellen im Ort und auch für Kinder und Jugendliche hatten die Organisatoren ein eigenes Programm vorbereitet.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 23. September 2018 von Mirko Witkowski (wit). Erschienen unter https://www.nrwz.de/schramberg/waldmoessingen-pulsiert-kraeftig/212279