- Anzeigen -

Sommerschlussverkauf in Rottweil und Schramberg – hier bekommen Sie die Schnäppchen

(Anzeige). Eigentlich gibt der Handelsverband Textil jedes Jahr das offizielle Datum des Sommerschlussverkaufes an. Dieses Jahr hat er wegen der Corona-Krise darauf...

Gut informiert in die Ausbildung starten

(Anzeige). Wer einen Ausbildungsplatz hat, der kann sich glücklich schätzen. Doch nicht immer ist die Freude von langer Dauer.

Mit dem Auto in den Sommerurlaub

(Anzeige). Der Sommer steht vor der Tür und damit beginnt auch die große Reisezeit. Mehr als 90 Prozent der Deutschen nutzen laut...

Fünfmal 25 Jahre – HECO ehrt Jubilare

(Anzeige). Schramberg, im Juli 2020 – HECO feierte vor wenigen Tagen in angemessenem Rahmen die langjährige Betriebszugehörigkeit von fünf Mitarbeitenden. Die Jubilare...

Traditionelle Gerichte aus dem Schwarzwald auf der Speisekarte

(Anzeige). Unter dem Motto „Naturpark-Traditionsgerichte“ laden die Naturpark-Wirte auch in diesem Jahr zu einer kulinarischen Reise durch den Schwarzwald ein. Bis 31....

Hauser feiert Wiedereröffnung der Tankstelle: „Tanke-schön-Aktion“ auf dem Berner Feld

(Anzeige). Rottweil. Hauser öffnet am Samstag, 25. Juli 2020, wieder seine Tankstelle mit einer „Tanke-schön-Aktion“. Die Tankstelle ist an 7 Tagen die...
- Anzeige -
17.9 C
Rottweil
Sonntag, 9. August 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    Fünfmal 25 Jahre – HECO ehrt Jubilare

    (Anzeige). Schramberg, im Juli 2020 – HECO feierte vor wenigen Tagen in angemessenem Rahmen die langjährige Betriebszugehörigkeit von fünf Mitarbeitenden. Die Jubilare...

    Traditionelle Gerichte aus dem Schwarzwald auf der Speisekarte

    (Anzeige). Unter dem Motto „Naturpark-Traditionsgerichte“ laden die Naturpark-Wirte auch in diesem Jahr zu einer kulinarischen Reise durch den Schwarzwald ein. Bis 31....

    Hauser feiert Wiedereröffnung der Tankstelle: „Tanke-schön-Aktion“ auf dem Berner Feld

    (Anzeige). Rottweil. Hauser öffnet am Samstag, 25. Juli 2020, wieder seine Tankstelle mit einer „Tanke-schön-Aktion“. Die Tankstelle ist an 7 Tagen die...

    Sommerschlussverkauf in Rottweil und Schramberg – hier bekommen Sie die Schnäppchen

    (Anzeige). Eigentlich gibt der Handelsverband Textil jedes Jahr das offizielle Datum des Sommerschlussverkaufes an. Dieses Jahr hat er wegen der Corona-Krise darauf...

    Gut informiert in die Ausbildung starten

    (Anzeige). Wer einen Ausbildungsplatz hat, der kann sich glücklich schätzen. Doch nicht immer ist die Freude von langer Dauer.

    Mit dem Auto in den Sommerurlaub

    (Anzeige). Der Sommer steht vor der Tür und damit beginnt auch die große Reisezeit. Mehr als 90 Prozent der Deutschen nutzen laut...
    - Anzeige -

    Wer macht denn sowas? Der Bauhof war es doch nicht / Alle rätseln weiter

    Bäumchen abgeknickt und abgesägt

    Bei der Turn- und Festhalle in Sulgen hatte die Stadtgärtnerei vor einiger Zeit neue Bäume gepflanzt. Eines der Bäumchen sowie zwei Haltestangen sind jetzt glatt und sauber abgesägt. Stadtrat Ulrich Bauknecht hat uns dazu ein Bild geschickt – und gleich die Lösung des Rätsels mitgeliefert, wer denn so etwas macht.

    - Anzeige -

    Doch inzwischen hat die Geschichte eine weitere Wendung genommen, die wir zur Ehrenrettung der Tageszeitung gleich aufklären wollen. Wir hatten geschrieben:

    Es waren keine Unbekannten, die „in einer Nacht- und Nebel-Aktion … einen städtischen Baum umgesägt“ haben, wie die örtliche Tageszeitung mutmaßt. Bauknecht hatte sich an den Leiter der Abteilung Tiefbau gewandt und Klaus Dezember hat ihm geantwortet.

    Demnach hätten unbekannte Randalierer während der Fasnet den Baum und die Haltestangen umgeknickt. Eine entsprechende Schadensmeldung habe die Stadt „über CityHub erhalten“. Daraufhin habe der Bauhof das Baumstämmle und die abgebrochenen Haltestangen „zur Sicherung“ sauber abgesägt. „Eine Neupflanzung erfolgt erst, wenn es die Witterung zulässt“, so Dezember abschließend.

    Am Montagnachmittag ruft Klaus Dezember in der NRWZ-Redaktion an und bedauert, Bauknecht und uns falsch informiert zu haben. Es hatten wohl doch Unbekannte das Bäumchen abgesägt. Er habe voreilig geschlossen, dass Randalierer den Baum umgeknickt hatten und der Bauhof dann den sauberen Sägeschnitt ausgeführt hatte. Inzwischen hätten ihn die Bauhofleute aber korrigiert. Wer nun den Baum tatsächlich abgesägt hat, bleibt ungeklärt. Möglicherweise hatte ihn jemand beschädigt, und dann abgesägt.

     

    - Anzeige -
    - Anzeige -

    Newsletter

    Aktuelle Stellenangebote

    Share via
    Send this to a friend