9.8 C
Rottweil
Sonntag, 8. Dezember 2019

Schwachpunkt Blase

HELIOS Kli­nik Rott­weil infor­miert Becken­bo­den­schwä­che

-

Für die Betrof­fe­nen ist sie ein Tabu­the­ma, eine gro­ße Belas­tung und zugleich eine enor­me Ein­schrän­kung der Lebens­qua­li­tät: die Harn­in­kon­ti­nenz bei Frau­en. Dr. Der­leth, Ober­arzt in der Frau­en­kli­nik der HELIOS Kli­nik Rott­weil, wird am Mitt­woch 15. Juni, die­ses The­ma im Gesund­heits­treff auf­grei­fen. Beginn ist um 19.30 Uhr im Kli­nik­ca­fé.

Eine von zehn Frau­en lei­det unter dem unge­woll­ten Uri­n­ab­gang – und vie­le neh­men dies über vie­le Jah­re ein­fach hin. Betrof­fen sind von die­sem Krank­heits­bild längst nicht nur älte­re Frau­en; 25 Pro­zent der Pati­en­tin­nen sind unter 55 Jah­ren. Dr. Gün­ter Der­leth wird in sei­nem Vor­trag sowohl auf die Ursa­chen der Harn­in­kon­ti­nenz ein­ge­hen als auch auf die ver­schie­de­nen The­ra­pi­en, die Pati­en­tin­nen zur Ver­fü­gung ste­hen. Dies kann bei­spiels­wei­se regel­mä­ßi­ges Becken­bo­den­trai­ning sein oder auch Elek­tro­sti­mu­la­ti­on, bei ande­ren Frau­en kann ein ope­ra­ti­ver Ein­griff die Beschwer­den behe­ben.  Nach dem Vor­trag wird es wie immer noch aus­rei­chend Gele­gen­heit geben, mit dem Exper­ten ins Gespräch zu kom­men.

 

- Adver­tis­ment -