32 Teams im Neunmeterschießen

Hallenmasters beim Sportverein Sulgen / Sportlerparty zum Ausklang

Volle Konzentration beim Neun-Meter-Schießen. Foto: pm

Am Frei­tag, 28. Dezem­ber ist es wie­der soweit. Der SV Sul­gen ver­an­stal­tet sein 9. Inter­na­tio­na­les Hal­len­mas­ters im 9m-Schie­ßen in der Fest­hal­le Sul­gen. Ins­ge­samt 32 Mann­schaf­ten haben sich laut Pres­se­mit­tei­lung zu die­sem Event ange­mel­det. Das Tur­nier star­tet um 17.30 Uhr und wird um etwa 21.30 Uhr been­det sein.

In zwei Grup­pen à sechs Mann­schaf­ten und vier Grup­pen à fünf Mann­schaf­ten wird mit ins­ge­samt 32 Mann­schaf­ten die Vor­run­de aus­ge­spielt. In den bei­den 6er-Grup­pen (Grup­pen A+B) zie­hen jeweils die ers­ten drei Mann­schaf­ten ins Ach­tel­fi­na­le ein. In den vier 5er-Grup­pen (Grup­pen C-F) qua­li­fi­zie­ren sich jeweils die ers­ten zwei Mann­schaf­ten direkt fürs Ach­tel­fi­na­le. Zudem zie­hen in die­sen 5er-Grup­pen die bes­ten zwei Nach­rü­cker („Lucky Loser“) eben­falls noch ins Ach­tel­fi­na­le ein. Ab dem Ach­tel­fi­na­le kön­nen die Mann­schaf­ten von nun an im K.O.-Modus bis ins Fina­le vor­sto­ßen. Ein span­nungs­ge­la­de­nes Tur­nier mit vie­len hei­ßen Duel­len vom Punkt darf erwar­tet wer­den.

Zusätz­lich zu die­sem sicher äußerst inter­es­san­ten Tur­nier dür­fen sich die Mann­schaf­ten sowie alle Anhän­ger und sons­ti­gen Inter­es­sier­ten auf ein abwechs­lungs­rei­ches Pro­gramm freu­en. Fet­zi­ge Musik wird bereits wäh­rend des Tur­niers bes­te Lau­ne auf­kom­men las­sen. Nach­dem der sport­li­che Part der Ver­an­stal­tung mit dem Fina­le und der dar­auf fol­gen­den Sie­ger­eh­rung been­det sein wird, geht es flie­ßend in den gesel­li­gen Teil über. Im Rah­men einer gro­ßen Sport­ler­par­ty kön­nen die sport­lich errun­ge­nen Erfol­ge in einem gemüt­li­chen Rah­men gefei­ert und der Abend zu einem stim­mungs­vol­len Aus­klang gebracht wer­den.