Jede Menge Kinder und jede Menge Spaß beim TC Zimmern-Horgen. Foto: pm

Die Orga­ni­sa­to­ren aus dem Vor­stand des TC Zim­mern-Hor­gen waren sehr erfreut und auch ein wenig über­rascht, dass unge­ach­tet des küh­len und reg­ne­ri­schen Wet­ters alle ange­mel­de­ten 35 Kin­der im Alter von sechs bis fünf­zehn Jah­ren ihrer Ein­la­dung gefolgt sind und sich um 9 Uhr mor­gens auf der Ten­nis­an­la­ge hoch moti­viert ein­fan­den – und ein­fach nur Ten­nis spie­len woll­ten!

 

Unter Anlei­tung zahl­rei­cher Betreu­er aus den Rei­hen der Ver­eins­mit­glie­der, allen vor­an des Jugend­trai­ners, erleb­ten klei­ne­re und grö­ße­re Talen­te ers­te Ball­kon­tak­te, lus­ti­ge Geschick­lich­keits­übun­gen und muti­ge Schlä­ge übers Klein­feld­netz. Bei den bereits Ten­nis­er­fah­re­nen flo­gen die Bäl­le mit Schwung von der Grund­li­nie aus. Auf allen sechs Plät­zen wir­bel­ten fröh­li­che Gesich­ter unter gel­ben Caps, die gleich­zei­tig gegen Regen schüt­zen und Son­nen­schein sug­ge­rie­ren soll­ten.

 

Regen­un­ter­bre­chun­gen wur­den mit Bas­tel­ar­bei­ten, Muf­fi­nes­sen und Ham­bur­ger­gril­len bei coo­ler Musik auf unter­halt­sa­me Wei­se über­brückt, so dass die gemein­sa­me Zeit viel zu schnell zu Ende war. Eine Ein­la­dung zum bal­di­gen Wie­der­se­hen im Ten­nis-Club wur­de mit den Teil­nah­meur­kun­den aus­ge­spro­chen: am Sams­tag, 23. Sep­tem­ber ab 15 Uhr dür­fen die Ten­nis­gäs­te Fami­li­en und Freun­den bei kos­ten­frei­em Schup­per­ten­nis mit Kaf­fee und Kuchen das Erlern­te prä­sen­tie­ren.