Nach dem tol­len Erfolg im ver­gan­ge­nen Jahr lädt das JUKS³ und der Schram­ber­ger Kin­der­fonds auch die­ses Jahr wie­der zum Spiel – und Sport­tag in die Karl-Diehl-Hal­le in Schram­berg ein. Am Sams­tag, 16. Novem­ber sind alle Kin­der und Fami­li­en ab 11 Uhr herz­lichst ein­ge­la­den, beim viel­sei­ti­gen Ange­bot der Schram­ber­ger Ver­ei­ne mit­zu­ma­chen, so Simo­ne Hangst vom JUKS in einer Pres­se­mit­tei­lung.

In die­sem Rah­men fin­det auch die jähr­li­che Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung des Kin­der­fonds statt. Zu Beginn des bun­ten Kin­der­fests wird die Hal­le in eine rie­si­ge Bewe­gungs­bau­stel­le mit Mit­mach­par­cours ver­wan­delt: Klet­tern, Balan­cie­ren, Schwin­gen…. für jedes Kind ist etwas dabei. Zeit, sich bei einem klei­nen Snack zu stär­ken, bie­tet das Team des Schram­ber­ger Kin­de­fonds auf der Tri­bü­ne.   

Ab 13 Uhr star­ten die Ange­bo­te der Schram­ber­ger Ver­ei­ne: Hand­ball und Bas­ket­ball mit den Übungs­lei­tern der SG Schram­berg, Fuß­ball mit den Trai­nern des SV Sul­gen, aber auch Ange­bo­te wie Kin­der­tanz, Tur­nen und Mann­schafts­spie­le ste­hen auf dem Plan. Von 15 bis 16 Uhr sind bei der Ein­heit „Eltern – Kind – Tur­nen“ alle Eltern zum Mit­ma­chen ein­ge­la­den.

Par­al­lel zum Ange­bot in der Hal­le gibt es auf der Tri­bü­ne ein Spiel­be­reich für die Jüngs­ten, orga­ni­siert vom ElKi­Co Schram­berg. Ganz beson­ders freu­en sich die Orga­ni­sa­to­ren dar­über, dass auch die Cari­tas Schwarz­wald-Alb-Donau ihr Mit­wir­ken zuge­sagt hat und für die Kin­der ein Spie­le­hig­light der beson­de­ren Art mit­bringt. Eben­so wird die Cari­tas mit einem Infor­ma­ti­ons­stand in der Hal­le ver­tre­ten sein.

Der Ein­tritt zum Spiel- und Sport­tag ist kos­ten­los, eine Anmel­dung ist nicht erfor­der­lich. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen und den genau­en Zeit­plan gibt es im Fly­er unter www.juks-hoch-drei.de