Nach dem tollen Erfolg im vergangenen Jahr lädt das JUKS³ und der Schramberger Kinderfonds auch dieses Jahr wieder zum Spiel – und Sporttag in die Karl-Diehl-Halle in Schramberg ein. Am Samstag, 16. November sind alle Kinder und Familien ab 11 Uhr herzlichst eingeladen, beim vielseitigen Angebot der Schramberger Vereine mitzumachen, so Simone Hangst vom JUKS in einer Pressemitteilung.

In diesem Rahmen findet auch die jährliche Informationsveranstaltung des Kinderfonds statt. Zu Beginn des bunten Kinderfests wird die Halle in eine riesige Bewegungsbaustelle mit Mitmachparcours verwandelt: Klettern, Balancieren, Schwingen…. für jedes Kind ist etwas dabei. Zeit, sich bei einem kleinen Snack zu stärken, bietet das Team des Schramberger Kindefonds auf der Tribüne.   

Ab 13 Uhr starten die Angebote der Schramberger Vereine: Handball und Basketball mit den Übungsleitern der SG Schramberg, Fußball mit den Trainern des SV Sulgen, aber auch Angebote wie Kindertanz, Turnen und Mannschaftsspiele stehen auf dem Plan. Von 15 bis 16 Uhr sind bei der Einheit „Eltern – Kind – Turnen“ alle Eltern zum Mitmachen eingeladen.

Parallel zum Angebot in der Halle gibt es auf der Tribüne ein Spielbereich für die Jüngsten, organisiert vom ElKiCo Schramberg. Ganz besonders freuen sich die Organisatoren darüber, dass auch die Caritas Schwarzwald-Alb-Donau ihr Mitwirken zugesagt hat und für die Kinder ein Spielehiglight der besonderen Art mitbringt. Ebenso wird die Caritas mit einem Informationsstand in der Halle vertreten sein.

Der Eintritt zum Spiel- und Sporttag ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen und den genauen Zeitplan gibt es im Flyer unter www.juks-hoch-drei.de  

 

-->

 

-->