2.5 C
Rottweil
Mittwoch, 26. Februar 2020

Anselm Pfaff überraschend Bezirksmeister der B-Klasse

Tischtennis

Bei den Bezirksmeisterschaften des Bezirks Oberer Neckar in Deißlingen nahmen vier Spieler des TTC Sulgen in Gestalt von Daniel Kopp, Anselm Pfaff, Waldemar Reswich und Dirk Nyitrai teil. Anselm Pfaff war erfolgreich.

 

Der Start mit den Doppeln in der Klasse Herren A/B verlief für beide Doppel recht schnell. Sowohl Nyitrai/Reswich verloren mit 1:3 gegen Bausert/Rössler als auch die Youngstars Pfaff/Kopp knapp mit 2:3 gegen Reiser/Sauter.

Dirk Nyitrai und Waldemar Reswich gaben in den Klassen Herren C und Herren A jeweils ihr Bestes, aber es reichte nicht für die Endrundenqualifikationen in den Gruppen. Bei den Herren B wurde auf Grund von insgesamt nur fünf Teilnehmern das System Alle-Gegen-Alle ausgetragen. Anselm Pfaff behielt im Duell mit Mannschaftskollege Daniel Kopp in einem sehr knappen fünften Satz mit 11:9 die Oberhand. Auch in den restlichen Spielen musste er nur eine Niederlage hinnehmen und wurde letztendlich durch die beste Bilanz der Gruppe mit 3:1 Siegen mit 17 Jahren sensationell Bezirksmeister der Herren B-Klasse. Daniel Kopp glänzte mit einem Sieg gegen den topgesetzten Christian Elsner. So war es alles in allem ein erfolgreicher Tag für die Sulgener Gruppe.

Am Sonntag holten sich noch zwei ganz junge Talente des TTC Sulgen jeweils einen bronzenen dritten Platz: Felix Kohr bei den Jungen U11 und Lena Lauble bei den Mädchen U11, und das bei ihrem ersten offiziellen Turnier.

 

Mehr auf NRWZ.de