13.5 C
Rottweil
Montag, 6. April 2020
Mehr

    Auftakt in der württembergischen Landesliga

    Fußball

    Es geht los: Die Fußball-Saison in der Region beginnt. Als Ouvertüre gab es schon mal die erste Runde des WFV-Pokals, die drei Teams aus unserem Verbreitungsgebiet überstanden haben. Am Wochenende beginnt auch die Landesliga, und die ersten Spiele des Bezirkspokals stehen an. Und einen Knüller gibt’s auch noch in der Region.

    In der Landesliga hat der VfB Bösingen gleich ein Heimspiel. Zu Gast am Sonntag, 11. August, ab 15 Uhr ist der TSV Ehningen. Aufsteiger SV Seedorf muss reisen, er tritt zur selben Zeit bei der SpVgg Holzgerlingen an.

    Und schon am Mittwoch, 14. August, geht’s weiter. Dann ist nämlich die zweite Runde des WFV-Pokals. Zwei der drei Vertreter aus unserem Verbreitungsgebiet müssen jeweils zu „Klassenkameraden“ reisen: Der VfB Bösingen spielt ab 19 Uhr beim SSC Tübingen, der SV Zimmern ab 19.30 Uhr beim SV Nehren. Bezirkspokalsieger SV Seedorf spielt einen Tag später zu Hause, nämlich am Donnerstag, 15. August, ab 17.45 Uhr gegen den Landesligisten VfL Nagold.

    Aktualisierung: Wie der WFV soeben mitteilt, winkt dem SV Seedorf in der (heute ausgelosten) dritten Pokalrunde ein Traumgegner: Oberligist SSV Reutlingen, der in Runde 1 den SV Zimmern II besiegt hat. Vorausgesetzt, die Reutlinger gewinnen beim SV Wittendorf. Termin ist der 28. August.

    Und dann dürfen wir auch den badischen Fußball nicht vergessen: Im Verbandspokal empfängt Bezirksligist FV Tennenbronn am Sonntag, 11. August, 16 Uhr den Landesligisten VfR Stockach. Und im DFB-Pokal hat Oberligist FC 08 Villingen den Bundesligisten Fortuna Düsseldorf zu Gast. Anpfiff ist am Samstag um 15.30 Uhr im Stadion im Friedengrund, genannt MS Technologie Arena.

    - Anzeige -

    Newsletter

     

    -->

    Mehr auf NRWZ.de