Bereits zum viertel Mal: Treppenläufer erobern TK Elevator Testturm Rottweil

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

1390 Stufen hinauf in 232 Metern Höhe: Der TKE-Testturm für Hochgeschwindigkeitsaufzüge ist erneut Finalort des Deutschen Towerrunning Cups. Die  Lauf-Veranstaltung lockt nicht nur ambitionierte Treppenläufer nach Rottweil. Die Veranstalter vergeben Mittwoch (30.8.) letzte Startplätze.

(Rottweil). Am Sonntag, 17. September, geht der TK Elevator Towerrun in Rottweil in die vierte Runde. Aktuell haben sich mehr als 1100 Treppenläufer aus 14 Nationen angemeldet, um sich mit Gleichgesinnten 1390 Stufen hinauf auf 232 Meter Höhe im Testturm zu messen, teilen die Veranstalter mit. Rund drei Wochen vor dem Startschuss sind kurzfristig noch wenige Startplätze vom Veranstalter zu vergeben. Interessierte Treppenläufer oder Feuerwehrleute können sich am Mittwoch (30. August) ab 10 Uhr über die offizielle Webseite towerrun.tkelevator.com einen der verbliebenen Startplätze sichern.

Der große sportliche Höhepunkt bei den verschiedenen Wettkämpfen bildet das Finale des Deutschen Towerrunning Cups 2023 und verspricht laut Veranstaltern gleichzeitig ein hochkarätiges Starterfeld unter den ambitionierten Treppenläufern mit Kletterqualitäten.

Der höchste Treppenhauslauf in Westeuropa ist nicht nur etwas für internationale Topathleten und harte Feuerwehrleute. Im Gegenteil, vom Treppenlauf-Neuling bis zum Wettkampfsportler, vom siebenjährigen Kind bis zum 83-jährigen Erwachsenen, einzeln, im Team oder in den Feuerwehrwertungen – jeder kann den Testturm in Rottweil bezwingen. Denn in den vergangenen Jahren lag die Finisherquote in Rottweil bei 99 Prozent.

„Wir freuen uns, auch im Jahr 2023 der internationalen Laufgemeinde dieses Event präsentieren zu können. Beim TK Elevator Towerrun in Rottweil bieten wir allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein Lauferlebnis der besonderen Art an“, verspricht Projektleiter Christian Dillschnitter von der Kölner Eventagentur Pulsschlag, die auch am 13. August die Deutschen Treppenlaufmeisterschaften im KölnTurm veranstaltete. „Denn bei den Towerruns sind im Gegensatz zu anderen Läufen Kletterqualitäten gefragt. Als Lohn für die Anstrengung winkt in Rottweil ein atemberaubender Panoramablick vom Testturm in 232 Metern Höhe über den Schwarzwald bis zu den Alpen.“

Bei der vierten Auflage in Rottweil werden verschiedene Wettbewerbe angeboten. Neben dem Wettbewerb für zivile Einzelstarter und Teams gehen auch die Feuerwehrleute wieder an den Start. Die Feuerwehr-Teams starten in Schutzkleidung, mit und ohne Atemschutzgerät.

Mehr unter towerrun.tkelevator.com

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Leichter Regen
2.1 ° C
3.5 °
1.1 °
96 %
2.4kmh
83 %
Sa
6 °
So
8 °
Mo
9 °
Di
8 °
Mi
5 °