Daniel Reswich ist die neue Nummer eins beim TTC Sulgen

Daniel Reswich ist die neue Nummer eins beim TTC Sulgen

Eine große Anzahl Tischtennisspieler konnte der Technische Leiter Tino Vischer zur Spielerversammlung des TTC Sulgen begrüßen, galt es doch, die Aufstellung der Teams für die Rückrunde festzulegen.

Zunächst berichteten die Kapitäne der fünf Mannschaften und Jugendleiter Igor Deiwald vom Abschneiden in der Vorrundensaison 2018/19. Sulgen 1 liegt als Aufsteiger in der Landesklasse Gruppe 5 zwar auf dem vorletzten neunten Tabellenplatz mit 4:14 Punkten, hofft aber, in der Rückrunde mit seinem neuen Spitzenspieler Daniel Reswich wenigstens den Relegationsplatz acht zu erreichen. Kapitän Heiko Bihl kann auf folgende Mannschaft zählen: 1 Daniel Reswich, 2 Azeez Rasheed, 3 Waldemar Reswich, 4 Heiko Bihl, 5 Christian Kopp, 6 Anton Scherer.

Das Team Sulgen 2 erreichte in der Bezirksliga einen hervorragenden vierten Platz, muss aber nun D. Reswich an die Erste abgeben und verliert Kapitän Dirk Rettenmaier, der nur noch sporadisch spielen kann. Die Rückrunde kann man dennoch entspannt angehen mit 1 Guido Seckinger, 2 Francisc Pasc (neuer Kapitän), 3 Anselm Pfaff, 4 Axel Kaiser, 5 Christof Staiger und 6 Peter Bellgardt.

Jeweils ungeschlagen und ohne Punktverlust Herbstmeister wurden Sulgen 3 in der Kreisliga A1 und Sulgen 4 in der Kreisliga C2. Die Kapitäne Dietmar Schote und Tino Vischer wollen natürlich am Ende der Saison ebenfalls oben stehen und den Aufstieg schaffen. Sulgen 3 wird wie folgt spielen: 1 Dirk Rettenmaier, 2 Daniel Kopp, 3 Gerold Fleig, 4 Markus Moosmann (Neuzugang), 5 Dirk Nyitrai und 6 Dietmar Schote.

Die vierte Mannschaft wird angeführt von Fritz Eschle, es folgen Igor Deiwald, Markus Schmid, Benedict Gräf, Helfrid Behnisch, Tino Vischer, Alexander und Timo Rothfuß sowie weitere Ersatzspieler und –innen.

Das Senioren-Team um Kapitän Peter Bellgardt liegt nach der Vorrunde auf dem fünften Platz der Bezirksliga, wobei ein Spiel mangels Spielern abgesagt werden musste. Bellgardt appellierte an die Einsatzbereitschaft für Spiele unter der Woche.

Im Jugendbereich hatte Sulgens Jugendteam in der Landesklasse nur Chancen, wenn Anselm Pfaff (10:0 Bilanz) mitgespielt hat. Dennoch hat es nur ein Spiel gewonnen. Ohne Pfaff (spielt bei den Herren) und Leon Kohr (wechselt zum TTC Rottweil) zieht der TTCS das Team zurück und tritt in der Rückrunde in der Kreisliga an.

Beim U13-Schülerteam lief es besser, es erreichte mit 12:6 Punkten einen guten fünften Platz in der Bezirksliga. Jugendleiter Igor Deiwald hat einige neue Talente für die sportliche Zukunft des TTC Sulgen und freut sich, wenn weitere interessierte Buben und Mädchen dienstags ab 18 Uhr diesen Sport ausüben möchten.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 14. Dezember 2018 von Pressemitteilung (pm). Erschienen unter https://www.nrwz.de/sport/daniel-reswich-ist-die-neue-nummer-eins-beim-ttc-sulgen/218316