Der Tabellenführer kommt

Handball-Vorschau

Der­by-Stim­mung in der Dop­pel­sport­hal­le? In der Hand­ball-Lan­des­li­ga kommt es zum Bezirks­du­ell des Auf­stei­gers HSG Rott­weil mit der HSG Alb­stadt. Die Gäs­te von der Alb kom­men als Spit­zen­rei­ter und wol­len natür­lich am Sonn­tag ab 17 Uhr ihre Posi­ti­on ver­tei­di­gen. Wer frü­her in die Dop­pel­sport­hal­le kommt, kann das Ver­fol­ger­du­ell HSG Rot­wteil 2 gegen TV Spai­chin­gen erle­ben.

 

Bezirks­li­ga Män­ner

HSG Hos­sin­gen-Meß­stet­ten – TSV Dun­nin­gen (Sams­tag, 19.30 Uhr, Heu­berg­hal­le Meß­stet­ten). Nach der Aus­wärts­nie­der­la­ge vom letz­ten Wochen­en­de will sich Hos­sin­gen-Meß­stet­ten in eige­ner Hal­le reha­bi­li­tie­ren. Doch der Tabel­len­vor­letz­te aus Dun­nin­gen hat nichts zu ver­schen­ken, denn die Gäs­te brau­chen jeden Punkt im Abstiegs­kampf. Sie wer­den daher voll dage­gen hal­ten, sind auf­grund der bis­lang gezeig­ten Leis­tun­gen jedoch nur Außen­sei­ter.

HSG Rott­weil 2 – TV Spai­chin­gen (Sonn­tag, 15.10 Uhr, Dop­pel­sport­hal­le 1). Im Ver­fol­ger­du­ell emp­fängt der Tabel­len­drit­te den Tabel­len­vier­ten. Bei­de Mann­schaf­ten rech­nen sich noch Chan­cen auf den zwei­ten Platz aus. Daher kann man hier mit einem offe­nen Schlag­ab­tausch rech­nen. Die Rott­wei­ler wer­den dabei auf ihren Heim­vor­teil set­zen, doch die zuletzt gezeig­ten Leis­tun­gen las­sen hier kei­nen Favo­ri­ten erken­nen.

TG Schwen­nin­gen – TV Strei­chen (Sams­tag, 20.30 Uhr, Deu­ten­berg­hal­le 1), TG Schöm­berg – HSG Neckar­tal (Sonn­tag, 16.10 Uhr, Sport­hal­le), HK Ostdorf/Geislingen – HSG Baar (Sonn­tag, 17 Uhr, Kreis­sport­hal­le Balingen).

 

Bezirks­klas­se Män­ner: TG Schöm­berg 2 – HSG Baar 2 (Sonn­tag, 14.10 Uhr, Sport­hal­le), HK Ostdorf/Geislingen 2 – HSG Rie­t­heim-Weil­heim 2 (Sonnta,g 15.15 Uhr, Kreis­sport­hal­le Balingen), HWB Win­ter­lin­gen-Bitz – TV Onst­met­tin­gen (Sonn­tag, 15.20 Uhr, Sport­hal­le Bitz).

 

Män­ner Kreis­li­ga A

Völ­lig offen ist die Par­tie zwi­schen Rott­weil 3 und Strei­chen 2. Doch bei­de Mann­schaf­ten wol­len sich mit einem Erfolg wei­ter Luft nach hin­ten ver­schaf­fen. Die Begeg­nun­gen im Ein­zel­nen: TSV Bur­la­din­gen – TV Weil­stet­ten 3 (Sams­tag, 20 Uhr, Tri­gema-Are­na), HSG Rott­weil 3 – TV Strei­chen 2 (Sonn­tag, 17 Uhr, Dop­pel­sport­hal­le 2), HSG Nendingen/Tuttlingen/Wurmlingen – HSG Baar 3 (Sonn­tag, 17 Uhr, Elta­hal­le Wurm­lin­gen).

 

Män­ner Kreis­li­ga B

HSG Rott­weil 4 – HSG Alb­stadt 3 (Sonn­tag, 13.30 Uhr, Dop­pel­sport­hal­le 1). Vom Tabel­len­stand her ist dies eigent­lich ein Mit­tel­feld­du­ell. Bei­de Mann­schaf­ten sind aber nicht weit von den Abstiegs­plät­zen ent­fernt. Dabei haben die Rott­wei­ler zwei Punk­te mehr auf dem Kon­to. Es wird ein Kampf auf Bie­gen und Bre­chen erwar­tet, bei dem es kei­nen kla­ren Favo­ri­ten gibt.

 

Bezirks­li­ga Frau­en: HSG Fridingen/Mühlheim 2 – HSG Baar (Sams­tag, 16 Uhr, Sepp-Hipp-Hal­le Fri­din­gen), TG Schwen­nin­gen – TV Weil­stet­ten 2 (Sams­tag, 18.45 Uhr, Deu­ten­berg­hal­le 2), HSG Nendingen/Tuttlingen/Wurmlingen 2 – HWB Win­ter­lin­gen-Bitz (Sonn­tag, 15.30 Uhr, Elta­hal­le Wurm­lin­gen).

 

Bezirks­klas­se Frau­en: HSG Nendingen/Tuttlingen/Wurmlingen 3 – HSG Rie­t­heim-Weil­heim (Sonn­tag, 11.45 Uhr, Elta­hal­le Wurm­lin­gen).

 

Frau­en-Kreis­li­ga A: TG Schöm­berg 2 – HSG Neckar­tal 2 (Sonn­tag, 12.20 Uhr, Sport­hal­le), HK Ostdorf/Geislingen 2 – HSG Baar 3 (Sonn­tag, 13.30 Uhr, Kreis­sport­hal­le Balingen) .