Dritte und Vierte mit Heimniederlagen

Dritte und Vierte mit Heimniederlagen

Beim Einsatz gegen Hochmössingen musste die dritte Sulgener Mannschaft mit zwei Stammspielern und vier Ersatzleuten antreten.

 

Kreisklasse B1: TTC Sulgen III – TSV Hochmössingen III 2:9. Entsprechend endete die Partie. Mehr als ein 2:9 war letztendlich nicht drin, obwohl einige Spiele sehr knapp endeten. Für die beiden Punkte zeichneten sich das Doppel Nadja Huber/Tino Vischer und ein tolles spannendes Match von Daniel Kopp verantwortlich. Eingesetzt waren Tobias Kasenbacher, Daniel Kopp, Karl-Heinz Günnewig, Nadja Huber, Tino Vischer und Brigitte Loga-Mauch.

 

Kreisklasse C2: TTC Sulgen IV – TTV Dunningen II 1:9. In der Kreisklasse C konnte die Mannschaft vom TTC Sulgen mit Karl-Heinz Günnewig, Nadja Huber, Timo Rothfuß, Tino Vischer, Gabi Moosmann und Uschi Lamarta-Huber gegen die Gäste aus Dunningen keine großen Erfolge feiern. Man trennte sich 1:9. Den Ehrenpunkt für Sulgen holte das Doppel Nadja Huber/Timo Rothfuß.

 

Bezirksklasse U18: TTC Sulgen – TTC Rottweil 4:6. Im Duell gegen Rottweil hatte Sulgen im vorderen Paarkreuz Vorteile, dafür am hinteren klar Rottweil die besseren Karten. Alles deutete auf ein Unentschieden hin, doch es sollte nicht ganz reichen. Nach dem 1:1 im Doppel und zwei klaren Siegen von Anselm Pfaff musste Daniel Kopp einem seiner zwei Gegner gratulieren. Dieser Punktverlust konnte von Jonas Öhler und Jonathan Haberer nicht wieder kompensiert werden, so dass das Spiel mit 4:6 verloren ging. Somit wartet Sulgen weiter auf einen Sieg und bleibt mit 1:5 Punkten in der unteren Tabellenhälfte.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 2. November 2015 von Pressemitteilung (pm). Erschienen unter https://www.nrwz.de/sport/dritte-und-vierte-mit-heimniederlagen/101752