- Anzeigen -

Schöner wohnen, schöner arbeiten in Waldmössingen

(Anzeige). Ein Gespräch mit dem neuen Ortsvorsteher Markus Falk über Vergangenes und Zukünftiges Seit 1971 gehört Waldmössingen zu Schramberg...

Schuler Präzisionstechnik – Tag der Ausbildung am Freitag, 10. Juli 2020 und am Samstag, 11. Juli 2020

(Anzeige). Am Freitag und Samstag, 10. / 11. Juli findet bei Schuler Präzisionstechnik in Gosheim wieder der „Tag der Ausbildung“ statt. Dabei...

Ab heute: „Outlet-Tage“ und Schnäppchenmarkt in Rottweil

(Anzeige). Ab dem heutigen Mittwoch, 1. Juli, gilt's: Dann sinkt die Mehrwertsteuer - Shopping wird günstiger. Das wird Anreize zum Einkaufen schaffen....

Das prüfen Banken vor der Baufinanzierung

(Anzeige). Von Bonität bis Verkehrswert – wer eine Immobilie finanzieren will, sollte sich am besten schon vor dem Gespräch mit dem Baufinanzierungsberater...

Ab mit dem Auto und fit in den Urlaub

(Anzeige). Eis, Spaghetti, Sonne und Meer – viele Deutsche wünschen sich nach der Corona-Krise nichts sehnlicher als einen Urlaub in Italien. Jetzt...

Lieber zum Sachverständigen gehen als vor Gericht ziehen

(Anzeige). Nicht selten sind über den Zeitraum mehrerer Jahre zudem mehrere Vorsitzende Richterinnen oder Richter beteiligt, was den Vorgang nicht einfacher macht....
20.3 C
Rottweil
Donnerstag, 9. Juli 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    Schöner wohnen, schöner arbeiten in Waldmössingen

    (Anzeige). Ein Gespräch mit dem neuen Ortsvorsteher Markus Falk über Vergangenes und Zukünftiges Seit 1971 gehört Waldmössingen zu Schramberg...

    Schuler Präzisionstechnik – Tag der Ausbildung am Freitag, 10. Juli 2020 und am Samstag, 11. Juli 2020

    (Anzeige). Am Freitag und Samstag, 10. / 11. Juli findet bei Schuler Präzisionstechnik in Gosheim wieder der „Tag der Ausbildung“ statt. Dabei...

    Ab heute: „Outlet-Tage“ und Schnäppchenmarkt in Rottweil

    (Anzeige). Ab dem heutigen Mittwoch, 1. Juli, gilt's: Dann sinkt die Mehrwertsteuer - Shopping wird günstiger. Das wird Anreize zum Einkaufen schaffen....

    Das prüfen Banken vor der Baufinanzierung

    (Anzeige). Von Bonität bis Verkehrswert – wer eine Immobilie finanzieren will, sollte sich am besten schon vor dem Gespräch mit dem Baufinanzierungsberater...

    Ab mit dem Auto und fit in den Urlaub

    (Anzeige). Eis, Spaghetti, Sonne und Meer – viele Deutsche wünschen sich nach der Corona-Krise nichts sehnlicher als einen Urlaub in Italien. Jetzt...

    Lieber zum Sachverständigen gehen als vor Gericht ziehen

    (Anzeige). Nicht selten sind über den Zeitraum mehrerer Jahre zudem mehrere Vorsitzende Richterinnen oder Richter beteiligt, was den Vorgang nicht einfacher macht....

    ESV Rottweil mit starkem Jahresauftakt

    Sportkegeln

    Das neue Jahr begann für die Sportkegelteams des ESV Rottweil durchweg erfolgreich. In allen Spielen überzeugten die Eisenbahner. Einen ganz wichtigen Sieg erzielten die Frauen I.

     

    ESV Männer I – KSC Eschbach-Buggingen I 7:1 MP, 16,5:7,5 SP, 3202:2945 Kegel. Beide Teams bekamen die Härte der neuen Kegel, die über die Weihnachtspause installiert wurden, zu spüren. Der ESV meisterte die Schwierigkeit mit Bravour und ließ den Gästen zu keiner Zeit eine Chance. Die Ergebnisse: Patrick Buck 556/1, Jens Kaschuba 554/1, Reinhold Jendel 533/1, Christian Dieterich 525/1, Georg Kaschuba 522/1, Michael Stadler 512/0.

     

    ESV Männer II – SKG 77 Singen III 6:2 MP, 12,5:11,5 SP, 3071:3006 Kegel. Es war das kleine Spitzenspiel in der Bezirksliga B. Der ESV war bisher noch ungeschlagen und Singen mit Ambitionen auf dem Aufstieg. Es entwickelte sich ein spannendes Match, das am Ende noch relativ deutlich für Rottweil ausging. Es spielten: Simon Kläger 567/1, Gerhard Feuchter 534/1, Hans-Peter Storz 511/0, Dieter Kläger 510/1, Volker Plesse 481/1, Bernd Rosche 468/0.

    Aktuelle Stellenanzeigen auf NRWZ.de:

     

    ESV Frauen I – KSC Immendingen I 6:2 MP, 12,5:11,5 SP, 2980:2945 Kegel. Im Kellerduell der 2. Bundesliga Süd/West Frauen hatten die Frauen I im Lokalderby den KSC Immendingen zu Gast. Von Anfang an war es eine offene Begegnung, die erst in den letzten 60 Wurf zu Gunsten des ESV entschieden wurde, als eine Gästespielerin massiv einbrach. Mit dem Sieg halten die Eisenbahnerinnen Anschluss an das Tabellenmittelfeld. Für den ESV spielten: Anette Gewald 530/1, Sandra Robel 516/1, Amanda Halblaub 489/1, Messmer Angelika 486/0, Manuela Halblaub 483/1, Annette Kazenwadel 476/0.

     

    SG Komet Villingen/Kf. Unterkirnach II – ESV Frauen II 2:6 MP, 9,5:14,5 SP, 2821:2837 Kegel. Die Frauen II erkämpften sich einen verdienten Auswärtssieg in Unterkirnach. Mit dem Sieg klettern die Rottweilerinnen auf Platz zwei der Bezirksliga. Petra Engler war beste Spielerin mit 524/1. Es folgten: Kornelia Fricke 514/1, Sonja Hirt 494/1, Doro Pannenberg 465/0, Inge Zinner 451/0, Sonja Vogel 388/0.

     

    ESV Villingen X1 – ESV Mixed I 7:1 MP, 17:7 SP, 3205:3062 Kegel. Im Eisenbahnerderby lieferten sich die beiden Mixedteams, beide dieses Mal reine Männermannschaften, ein reißendes Match mit zum Teil erstklassigen Leistungen. Gegen den starken Tabellenführer hatten die Rottweiler aber keine Chance. Frank Robel 566/1, Gerhard Feuchter 566/0 und Sven Siron 556/0 präsentierten sich in Bestform. Marc Clausse spielte 473/0, Matthias Schäller 462/0 und Enzo Parano 443/0.

     

     

    - Anzeige -

    Newsletter

    - Anzeige -

    Prospekt der Woche

    Zum Werbetreibenden | Prospekt downloaden |
    Werbung auf NRWZ.de