ESV Rottweil will zum Vorrundenschluss zu Hause punkten

Sportkegeln

Am neunten und letzten Spieltag der Vorrunde stehen die Signale der Sportgekler im Rottweiler ESV-Sportheim auf Angriff. Mit Siegen können die Eisenbahner ihre Ausgangsposition für die Rückrunde stärken.

Den Beginn macht die zweite Männermannschaft am Samstag um 12.30 Uhr. Zu Gast ist die SG Mühlhausen/Blumberg. Nach dem Sieg im Nachholspiel letztes Wochenende im Kellerduell gegen Hölzlebruck steht jetzt das nächste Duell im Tabellensumpf der Bezirksliga A an. Mit konzentriertem Vorgehen und dem Heimvorteil im Rücken sollte es aber eine machbare Aufgabe sein.

Besser sieht es bei den Männern I aus. Auf Tabellenplatz zwei liegend erwarten sie die schlechter platzierte SG Bleibach/Denzlingen. Auch hier ist ein Sieg angestrebt. Allerdings darf der Gegner nicht unterschätzt werden. Beginn ist am Samstag um 16 Uhr.

Den Abschluss machen die Frauen I am Sonntag um 13 Uhr im Zweit-Bundesliga-Südbadenderby gegen die SG Athena/Post Freiburg. Hier wird ein offener Schlagabtausch erwartet. Wenn die Eisenbahnerinnen ihre guten Leistungen der letzten Heimspiele noch in Richtung sehr gut bringen, dann sind die zwei wichtigen Tabellenpunkte in Reichweite.

 

-->

Aktuell auf NRWZ.de

Mehr auf NRWZ.de