Die fünf Teilnehmer des U13-Vereinaspokals. Foto: ttc

Jugend­lei­ter Igor Dei­wald konn­te beim Ver­eins­po­kal­tur­nier fünf Jugend­li­che (U13) begrü­ßen, die im Modus „Jeder gegen Jeden“ den TTC-Schü­ler Ver­eins­po­kal gewin­nen woll­ten. Die jun­gen Tisch­ten­nis­ta­len­te zeig­ten gro­ßen Eifer, und am Ende hat­te Fabi­an Pasc die bes­te Bilanz mit 4:0 Sie­gen und durf­te freu­de­strah­lend den Ver­eins­po­kal in Emp­fang neh­men. Johan­nes Kopp beleg­te mit drei Sie­gen und einer Nie­der­la­ge den zwei­ten Platz. Neu­zu­gang Moha­mad Alje­nid wur­de Drit­ter vor Leon Lota und Felix Kohr.