Dieses Tor zählt doppelt, da von einer Frau erzielt, so besagen es die Regeln des Firmen-Hallenturniers der Spvgg. 08 Schramberg, das am 27. Januar in der Kreissporthalle zum 18. Male stattfinden wird. Foto: pm

Zum tra­di­tio­nel­len Fir­men-Hal­len­tur­nier, das nun­mehr in sei­ne 18. Run­de geht, lädt auch in die­sem Jahr die Spvgg 08 Schram­berg in die Kreis­sport­hal­le auf den Sul­gen ein.

Am 27. Janu­ar kön­nen wie­der gemisch­te Fün­fer-Mann­schaf­ten auf gro­ße Tore und mit Ban­de gegen­ein­an­der antre­ten. Gemischt des­halb, weil  auch in die­sem Jahr in den Mann­schaf­ten (ein Tor­spie­ler und vier Feld­spie­ler) Frau­en mit­wir­ken müs­sen. Die Bedin­gun­gen besa­gen, dass sich über die gesam­te Spiel­zeit eine Frau, die nicht im Tor spielt und min­des­tens 16 Jah­re alt ist, auf dem Spiel­feld befin­den muss.

Die Start­ge­bühr beträgt 50 Euro und soll­te bis eine Woche vor dem Tur­nier­be­ginn ein­be­zahlt wer­den.

Anmel­dun­gen bis spä­tes­tens 10. Janu­ar nimmt Resi Profft, unter  r.profft@gmx.de ab sofort ent­ge­gen. Die genau­en Tur­nier­un­ter­la­gen und die Spiel­plä­ne wer­den recht­zei­tig ver­sandt. Zu gewin­nen gibt es wie­der diver­se Geld- und Sach­prei­se. Auf zahl­rei­che Anmel­dun­gen freut sich die Spvgg. 08 Schram­berg.