Franziska Hettich trägt für ein Jahr die Königskette

Kreiskönigschießen

0
199
Von links: KOSM Hubert Dold, Kreiskönigin Franziska Hettich, Landesbogenjugendkönigin Evelyn Hubert, Kreisjugendkönigin Lisa Lörcher, OSM Wolfgang Lehmann. Foto: pm

KREIS ROTTWEIL (kk) – Das dies­jäh­ri­ge Kreis­kö­nig­schie­ßen und sein viel­fäl­ti­ges Bei­pro­gramm wur­de vom SV Wald­mös­sin­gen aus­ge­tra­gen. Knapp 150 Schüt­zen aus dem Kreis Rott­weil tra­ten an, um den König zu ermit­teln und Poka­le und Sach­prei­se zu gewinnen.

Mit einem 42,9 Tei­ler gelang der Luft­ge­wehr­schüt­zin Fran­zis­ka Het­tich von der SGes Schram­berg der bes­te Tref­fer. Sie trägt jetzt für ein Jahr die Königs­ket­te. Zum ers­ten Rit­ter reich­te dem Bösin­ger Chris­ti­an Mül­ler ein 54,4 Tei­ler. Zwei­ter Rit­ter wur­de mit einem 55,5 Tei­ler die Rott­wei­le­rin Karin Kolberg.

Mit der Luft­pis­to­le hol­te sich der Wald­mös­sin­ger Harald Glück den Königs­ti­tel mit einem 285,7 Tei­ler. 1. Rit­ter wur­de Mar­kus Schwarz aus Fluorn-Win­zeln mit einem 364,4 Tei­ler und mit einem 367,5 Tei­ler errang Iris Glück aus Wald­mös­sin­gen den Titel des 2. Ritter.

In der Dis­zi­plin Luft­ge­wehr- und Luft­pis­to­le-Auf­la­ge sicher­te sich Wolf­gang Leh­mann vom SV Wald­mös­sin­gen mit einem 30,8 Tei­ler die Königs­wür­de. Sei­ne Ver­eins­ka­me­ra­den Roland Rom­ing (41,3 Tei­ler) und Ekke­hard Wein­hold (54,2 Tei­ler) wur­den Ritter.

Bei der Jugend wur­den Luft­ge­wehr und Luft­pis­to­le gemein­sam gewer­tet. Jugend­kö­ni­gin wur­de die Schram­ber­ger Jung­schüt­zin Lisa Lör­cher mit einem 35,0 Tei­ler vor Robin Kreuz­ber­ger aus Fluorn-Win­zeln, der einen 71,0 Tei­ler erziel­te. 2. Rit­ter wur­de Eve­lyn Hubert aus Boll mit einem 96,7 Tei­ler. Sie kam zur Sie­ger­eh­rung als frisch gekür­te Lan­des­ju­gend­schüt­zen­kö­ni­gin im Bogensport.

Die Luft­ge­wehr-Mann­schaft des SSV Bösin­gen mit Gott­hard Mei, Oli­ver Mai­er und Micha­el Schlug hol­te sich den Kreis­po­kal. Mit der Luft­pis­to­le erran­gen die Lau­ter­ba­cher Peter und Tobi­as Brun­ner und Joa­chim Lipp den Kreispokal.

Der Franz-Mai­er-Pokal geht an die Mann­schaft des SSV Bösin­gen. Gerolf Bant­le, Micha­el Schug und Oli­ver Mai­er tra­fen hier am Bes­ten. Mit dem Luft­ge­wehr hol­te sich Mar­tin Bant­le aus Her­ren­zim­mern den ers­ten Platz mit dem bes­ten Schuss in der Meis­ter-Serie. Zwei­ter wur­de der Lau­ter­ba­cher Ingo Jauch und drit­ter Gott­hard Mei aus Bösin­gen. Den bes­ten Meis­ter-Schuss mit der Luft­pis­to­le sicher­te sich der Rott­wei­ler Tho­mas Ett­wein vor dem Aistai­ger Jörg Bur­ger und Peter Mai­er aus Herrenzimmern.

In der Dis­zi­plin Luft­ge­wehr-Auf­la­ge hol­te sich Josef Digeser aus Rott­weil den ers­ten Rang, gefolgt von den Schram­ber­gern Oskar Flaig und Bert­hold Dold. Harald Glück aus Wald­mös­sin­gen sicher­te sich mit Luft­pis­to­le-Auf­la­ge den ers­ten Rang vor der Rott­wei­le­rin Moni­ka Hatt­ler und sei­nem Ver­eins­ka­me­ra­den Roland Roming.

Reich­lich Aus­wahl an Sach­prei­sen hat­ten die Schüt­zen beim Glück­schie­ßen. Hier beleg­ten in den ein­zel­nen Dis­zi­pli­nen Mar­kus Kuh­ner, Oli­ver Mai­er, und Luis Öster­le die ers­ten Plät­ze. Zufrie­den mit einem rei­bungs­lo­sen Ver­lauf und einer gut besuch­ten Sie­ger­eh­rung been­de­ten die Schüt­zen das Kreis­kö­nigs­schie­ßen in Waldmössingen.

die Könige mit ihrem Gefolge und Pokalgewinner. Foto: pm
die Köni­ge mit ihrem Gefol­ge und
Pokal­ge­win­ner. Foto: pm