Freie Plätze bei Fortbildungen

Turngau

Der Turngau Schwarzwald bietet am 29. April von 8.45 Uhr bis 17.15 Uhr in der Stadionhalle in Freudenstadt eine Fortbildung zum Thema „Eltern-Kind- und Kleinkinderturnen mit Pfiff“ mit Emilia Suhm an.

Sie zeigt, wie man tolle Turnstunden in Geschichten und Themen verpacken kann. Hierbei werden auch Aufbauten für Kinder mit und ohne Eltern und Alltagsmaterialien mit eingebunden. Außerdem gibt es interessante Tipps und Umsetzungshilfen für die Begleitung und Unterstützung durch die Eltern (möglichst nur so viele wie nötig) beim Bewältigen der Spiel- und Geräteangebote.

Parallel hierzu findet von 8.30 Uhr bis 17 Uhr der erste Teil der „Übungsleiterassistenten-Ausbildung Kinderturnen“ statt. Der zweite Teil folgt am 6. Mai. Um Jugendlichen unter 16 Jahren, aber auch anderen einen Einstieg in die Ausbildung zu ermöglichen, bietet der Schwäbische Turnerbund eine Übungsleiter-Assistenten-Ausbildung an, die bereits ab 14 Jahren besucht werden kann. Der Übungsleiter-Assistent soll den verantwortlichen Übungsleiter/Trainer bei der Durchführung der Übungs-/Trainingsstunde unterstützen, darf aber alleinverantwortlich noch keine Gruppe leiten, wenn er noch nicht volljährig ist. Die Ausbildung richtet sich an Jugendliche, die altersmäßig noch nicht in den Grundlehrgang einsteigen können, und an Teilnehmer aller Altersgruppen, die aus zeitlichen Gründen eine Kurzausbildung bevorzugen.

Die Anmeldungen können bis 29. März direkt über das Gymnet  erfolgen und dann schriftlich mit dem Meldeformular des STB, welches sich auf der Homepage www.turngau-schwarzwald befindet. Rückfragen und nähere Infos per E-Mail an lehrwart@turngau-schwarzwald.de.

 

-->

Mehr auf NRWZ.de