Drei Spie­le ste­hen für die Sport­ke­gel­teams des ESV Rott­weil auf dem Pro­gramm des letz­ten Spiel­tags. Für die Frau­en geht es um Alles oder Nichts.

 

Die ESV-Män­ner II kön­nen die Vize­meis­ter­schaft mit einer wei­ßen Heim­wes­te küren. Zu Hau­se erwar­ten sie die Kegel­freun­de Unter­kir­n­ach. Auf dem Papier ist das eine ein­fa­che Auf­ga­be. Unter­schät­zen darf man die Gäs­te aber nicht. Spiel­be­ginn ist am Sams­tag um 12.30 Uhr im ESV-Sport­heim.

 

Die ESV-Frau­en I wol­len am Sonn­tag ihre letz­te Chan­ce auf den Klas­sen­er­halt in der 2. Bun­des­li­ga nut­zen. Zu Gast ist der Tabel­len­letz­te und bereits als Abstei­ger fest­ste­hen­de Lorsch. Ein Sieg soll­te mög­lich sein. Ob es dann für den Klas­sen­er­halt reicht oder nicht, hängt von vie­len wei­te­ren Fak­to­ren ob. Spä­tes­tens nach den Auf­stiegs­spie­len zur 1. Bun­des­li­ga am Oster­wo­chen­en­de wird Gewiss­heit bestehen, ob die Frau­en I in die sechs­te Sai­son in der zwei­ten Bun­des­li­ga star­ten oder in die Ver­bands­li­ga abstei­gen müs­sen.

 

Um die Meis­ter­schaft in der Bezirks­li­ga Frau­en Süd geht es für die Frau­en II. In Über­lin­gen wür­de ein 7:1‑Sieg die siche­re Meis­ter­schaft bedeu­ten. Bei allen ande­ren Ergeb­nis­sen hängt es davon ab, wie Ver­fol­ger Ober­bränd spielt. Beginn ist am Sonn­tag um 13 Uhr.

 

Das Heim­spiel der Män­ner I gegen Ober­wei­er wur­de von den Gäs­ten abge­sagt, das Aus­wärts­spiel der ESV Mixed muss­te von Rott­weil abge­sagt wer­den.