NRWZ.de, 20. September 2021, Autor/Quelle: Pressemitteilung (pm)

„Großen Stern des Sports“ in Bronze überreicht

REGION ROTTWEIL – Rolf Schiele, Vorstandsvorsitzender der Raiffeisenbank Donau-Heuberg hat im Namen der Bezirksvereinigung der Volksbanken und Raiffeisenbanken im Raum Rottweil und Tuttlingen der Vorsitzenden des Baskettballvereins Schwenningen, Gabi Cernoch-Reich im Rahmen einer Preisverleihung in der Deutenberghalle den „Großen Stern des Sports“ in Bronze überreicht.

Die Auszeichnung ist mit 1000 Euro dotiert und sie ist zugleich die Eintrittskarte für die nächste Runde im Wettbewerb um die „Sterne des Sports“. Der Baskettballverein Schwenningen hat sich somit für die Auszeichnung „Sterne des Sports in Silber“ auf Landesebene qualifiziert.

Die Plätze zwei und drei belegten die Vereine HSG Baar und SG Deisslingen. Auch sie erhielten „Sterne des Sports“ in Bronze und ein Preisgeld von je 300 Euro.

Alle Vereine wurden für ihr besonderes gesellschaftliches Engagement ausgezeichnet. Ehrenamtliches Engagement in einem Sportverein ist aufwendig und keinesfalls selbstverständlich, dass stellte die Vorsitzende des Sportkreis Tuttlingen Margarete Lehmann, in ihrem Grußwort deutlich heraus.

Der Baskettballverein Schwenningen erreichte durch seine herausragende und umfangreiche Jugendarbeit sowie Nachwuchsförderung den ersten Platz. Auf dem zweiten und dritten Platz landeten der Bewegungsparcour der SG Deisslingen und die ebenfalls außerordentliche Jugendarbeit der HSG Baar.

Initiiert durch den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und den Volksbanken und Raiffeisenbanken werden die „Sterne des Sports“ bereits seit 2004 vergeben. Inzwischen hat sich der Wettbewerb zu einem gesellschaftspolitischen Event entwickelt, dessen alljährlicher Höhepunkt die Auszeichnung der „Sterne des Sports“ in Gold in Berlin ist. Die Veranstaltung wird von höchster politischer Ebene begleitet: In den vergangenen Jahren haben die Bundeskanzlerin und der Bundespräsident die Bundessieger im jährlichen Wechsel persönlich ausgezeichnet. Damit heißt es jetzt also Daumendrücken für den Baskettballverein Schwenningen.

„Großen Stern des Sports“ in Bronze überreicht