Heimpremiere der HSG-Ersten

Handball-Vorschau

Einen Handball-Tag gibt es am Samstag in der Rottweiler Doppelsporthalle, als Höhepunkt das Spiel der ersten HSG-Mannschaft mit ihrem ersten Spiel dieser Saison in der Landesliga.

 

Landesliga Männer: HSG Rottweil – TSV Denkendorf (Samstag, 20 Uhr, Doppelsporthalle 1). Die Rottweiler sind mit einer Auswärtsniederlage in die Saison gestartet und wollen nun vor eigenem Publikum die ersten Punkte einfahren.

 

Bezirksliga Männer

HSG Rottweil 2 – HSG Neckartal (Samstag, 18.10 Uhr, Doppelsporthalle 1). Die Rottweiler starteten mit einem überlegenen Heimsieg in die neue Saison und gehen daher auch sehr zuversichtlich in die Partie gegen die HSG Neckartal. Die Gäste werden sich bestimmt nicht kampflos ihr Schicksal ergeben, doch sie sind nur Außenseiter.

TV Aixheim 2 – TV Spaichingen (Samstag, 17.30 Uhr, Sporthalle Aldingen), HSG Hossingen-Meßstetten – TV Streichen (Samstag, 19.30 Uhr, Heuberghalle Meßstetten), HWB Winterlingen-Bitz – TG Schwenningen (Sonntag, 15 Uhr, Sporthalle Bitz), HSG Fridingen/Mühlheim 2 – HSG Albstadt 2 (Sonntag, 16 Uhr, Sporthalle Mühlheim), HK Ostdorf/Geislingen – TG Schömberg (Sonntag, 17 Uhr, Schloßparkhalle Geislingen).

 

Bezirksklasse Männer: HSG Rietheim-Weilheim 2 – TV Onstmettingen (Samstag, 17.30 Uhr, Kreissporthalle Tuttlingen), HK Ostdorf/Geislingen 2 – TV Weilstetten 3 (Samstag, 20 Uhr, Schloßparkhalle Geislingen), TV Spaichingen 2 – HSG Baar 2 (Sonntag, 17 Uhr, Sporthalle Unterbach).

 

Männer Kreisliga A

HSG Rottweil 3 – HSG Nendingen/Tuttlingen/Wurmlingen (Samstag 17.45 Uhr, Doppelsporthalle 2). In der letzten Saison waren beide Mannschaften Tabellennachbarn im Mittelfeld, und daher kann man einen offenen Schlagabtausch erwarten. Am Ende könnte hier der Heimvorteil den Ausschlag geben.

 

Männer Kreisliga B

Völlig offen ist die Partie zwischen der vierten Mannschaft der HSG Rottweil und der Reserve der HSG Neckartal. Die Begegnungen im Einzelnen: HSG Rottweil 4 – HSG Neckartal 2 (Samstag, 16.30 Uhr, Doppelsporthalle 1), HSG Rietheim-Weilheim 3 – TV Streichen 2 (Samstag, 15.45 Uhr, Kreissporthalle Tuttlingen).

 

Bezirksliga Frauen

SG Dunningen/Schramberg – TG Schwenningen (Samstag, 16.10 Uhr, Kreissporthalle Sulgen). Die Gastgeberinnen starteten mit einem Auswärtssieg in die Saison und gehen daher mit dem nötigen Selbstvertrauen in das Heimspiel gegen die TG Schwenningen. Die Gäste belegten in der letzten Saison den zweiten Platz, und daher wird ein interessantes Spiel erwartet, dessen Ausgang völlig offen ist.

HK Ostdorf/Geislingen – TV Weilstetten 2 (Sonntag, 15.15 Uhr, Schloßparkhalle Geislingen).

 

Bezirksklasse Frauen

HSG Rottweil 2 – HSG Nendingen/Tuttlingen/Wurmlingen 3 (Samstag, 16.15 Uhr, Doppelsporthalle 2). Nach der Auftaktniederlage wollen es die Rottweilerinnen vor eigenem Publikum besser machen. Beide Mannschaften waren in der letzten Saison Tabellennachbarn im Mittelfeld, und daher ist ein offener Schlagabtausch zu erwarten.

HSG Hossingen-Meßstetten 2 – HSG Rietheim-Weilheim (Samstag, 17.45 Uhr, Heuberghalle Meßstetten).

 

Frauen Kreisliga A

HSG Frittlingen-Neufra – HSG Neckartal 2 (Sonntag, 16 Uhr, Leintalhalle). Beide Mannschaften wollen den Saisonstart positiv gestalten. Auf Grund der Ergebnisse der letzten Saison muss man Frittlingen-Neufra aber einen Vorteil einräumen.

 

-->

Mehr auf NRWZ.de