Für die Sport­ke­gel­teams des ESV Rott­weil ste­hen am Spiel­wo­chen­en­de kei­ne ein­fa­chen Begeg­nun­gen auf dem Plan. Die Män­ner­teams und die Frau­en I haben aus­wärts har­te Nüs­se zu kna­cken.

 

Zum Tabel­len­zwei­ten SV BW Wieh­re-Frei­burg geht es für die Män­ner I. Für bei­de Teams geht es um nicht mehr viel. Die Gast­ge­ber ste­hen bereits auf Platz zwei lie­gend als zwei­ter Auf­stei­ger neben Wald­kirch fest und haben kei­ne Chan­ce mehr auf die Meis­ter­schaft. Der ESV liegt auf Platz drei und hat kei­ne Mög­lich­keit mehr, wei­ter nach oben zu kom­men. Es wird für den ESV also eine Aus­flugs­fahrt in den Breis­gau. Die Frei­bur­ger gehen als Favo­rit in das Spiel. Beginn ist am Sams­tag um 13 Uhr.

 

Es ist das Spit­zen­spiel in der Bezirks­li­ga B: SKC Güten­bach I gegen ESV Män­ner II. Güten­bach hat bis­her nur ein Spiel in der Run­de ver­lo­ren. Das war das Hin­spiel in Rott­weil. Der ESV ist Tabel­len­zwei­ter und kann den Auf­stieg aus eige­ner Kraft mit einem Sieg im letz­ten Heim­spiel schaf­fen. Güten­bach ist wie der ESV zu Hau­se unge­schla­gen und hat bis­her nur elf Mann­schafts­punk­te daheim abge­ge­ben. Die Tages­form wird ent­schei­den, wer im Duell Ers­ter gegen Zwei­ter die Bahn als Sie­ger ver­las­sen wird. Das Spiel in Ober­bränd beginnt am Sams­tag um 15.15 Uhr.

 

Die Frau­en I tre­ten am Sonn­tag um 14:30 zum letz­ten Aus­wärts­spiel der Run­de beim ESV Pir­ma­sens an. Zum ers­ten Mal in der Run­de kön­nen die Rott­wei­le­rin­nen aus­wärts in Best­be­set­zung antre­ten. Im Duell der ESVe geht es um wich­ti­ge Tabel­len- und auch Mann­schafts­punk­te im Kampf um den Klas­sen­er­halt. Die Form­kur­ve der Rott­wei­le­rin­nen ist anstei­gend. Bereits in Mainz wehr­te sich Rott­weil gegen den Bun­des­li­ga­ab­stei­ger sicht­lich. Mit vol­ler Kon­zen­tra­ti­on und viel­leicht auch mal das Glück auf der Rott­wei­ler Sei­te ist alles mög­lich. Ein Sieg wäre ein gro­ßer Sprung im Ren­nen um den Klas­sen­er­halt. Die end­gül­ti­ge Ent­schei­dung fällt aber erst am letz­ten Spiel­tag.

 

Nach dem gewon­nen Nach­hol­spiel gegen den KSC Immen­din­gen geht es für die Frau­en II erneu­te gegen Immen­din­gen auf die Bah­nen. Dies­mal am Sams­tag um 16 Uhr auf eige­ner Bahn. In der Bezirks­li­ga Süd Frau­en ist noch alles offen. Auch die Meis­ter­schaft ist noch mög­lich. Im Spiel gegen Immen­din­gen sind die Rott­wei­le­rin­nen favo­ri­siert.

 

Den Abschluss des Wochen­en­des macht das Mixed-Team. Zu Hau­se geht es gegen den KCB Ham­me­rei­sen­bach. Die Chan­cen ste­hen 50:50. Beginn ist am Sonn­tag um 14 Uhr.